­

­
­

Montag, 1. Januar 2018

Die letzte Party des Jahres!

Einen wunderschönen guten Morgen und herzlich Willkommen im neuen Jahr!

Mein Sohn bat mich um Silvesterparty mit seinen Freunden und so haben wir ihm eine kleine Feier zugesagt und hatten riesigen Spaß dabei!


Als Deko diente verwendeten wir silberne Luftschlangen; riesige, silberne, aufblasbare Zahlen 2018; ein Betonschweinchen, welches wir aus einem Bausatz einer Behindertenwerkstatt als Ferienbeschäftigung gemacht haben...


Vom Christkind habe ich einen Glückskleestanzer bekommen, über den ich mich riesig freue. Der musste natürlich gleich verwendet werden. 

Auf jedem Platz lag eine kleine Schoki bereit. Diese habe ich mit schwarzem Geschenkspapier, silbernem Masking-Tape und einem Glückskleeblatt verpackt. Passend zu den Getränkeflaschen.

Meine Mama hat im Keller eine alte, Rolle mit fester Alufolie entdeckt. Die hat sich mit der Zeit "verfärbt" und sieht jetzt wunderbar rustikal aus. Wofür sie perferkter nicht hätte sein können, zeige ich euch bald.

Übrigens werden Stanzer geschliffen, wenn man Alufolie ausstanzt und geölt, wenn man Wachspapier verwendet.


Eines der Mitgebsel, war eine Minischachtel mit Glücksbringer.


Ich hab wieder ein kleines Törtchen gebacken. Biskuitteig, Marmelade innen und oben, Schokoguss und Marzipanschweinchen. Und einen kleinen Schokokuchen habe ich gekauft, auf welchem wir eine Partyfontäne angezündet haben.


Glückspilze habe ich aus Blätterteig mittels eines Keksausschers ausgestochen, mit Ei bestrichen, mit Käse und zum Teil mit Kräutern bestreut und goldbraun gebacken.


Als Mitgebseltüte habe ich diesen wunderbaren Ausdruck von Melanie bekommen. Die Streifen habe ich vorgeschnitten, sodass sie gleich abgetrennt werden könnnen und nur den oberen Teil auf eine Tüte geklebt. Als Verschluss dient eine kleine Holzklammer, welche ich mit Masking-Tape verziert habe.

Hier konnte jeder seine Glücksbringer & Co. mitnehmen.


Als erste Einlage haben wir Wünsche fliegen lassen. Das funktioniert mit einem "Flying-Wish-Paper-Set". Wir haben es schon lange zu Hause und ich weiß gar nicht, ob es noch erhältlich ist.

Auf den türkisen Zettel wird ein Wunsch aufgeschrieben. Unterlagen und Stifte liegen bei., ebenso Zündhölzchen. Dann wird der Zettel eingedreht, auf die Unterlage gestellt und angezündet und dann erhebt er sich in Luft und fliegt.

Wir haben das draußen gemacht, da man sonst kleine Rußpartikel im Haus hat.

Den Wunsch meines Sohnes, darf ich euch verraten: "Dass meine Freunde so toll bleiben, wie sie sind!"


Nach dem Essen haben wir Silvesterbingo gespielt und ein Fragespiel zum letzten Jahr gemacht.


Blei gegossen. Wobei das änger gedauert hat, als erwartet.

Das gegossene Blei; gewonnene Schokoglückspilze vom Bingospiel und eine Kleinigkeit aus der Schatzkiste wurden ebenfalls in der Tüte verstaut. 

Dann haben die Kinder auch ganz lange alleine im Zimmer gespielt und später haben wir noch witzige Fotos mit Sachen zum Verkleiden gemacht. 



Der Glücksklee hat doch tatsächlich das ganze letzte Jahr unter meiner Obhut überlebt.

Sobald unsere kleinen Gäste nach Hause gegangen sind, haben wir mit der Familie gefeiert und um Mitternacht bei klarer Sicht ein wunderschönes Feuerwerk erlebt.

Liebe Melanie! Vielen Dank für deine Inspirationen und den schönen Ausdruck.


So, jetzt wünsche ich euch ein rundum perfektes Jahr!

Alles Liebe!









Quellen
Glücks-Werkmarke Feine Billetterie

Silvesterbingo  Capturing Joy
Fragezettel Minidrops
beides entdeckt bei Meine grüne Wiese

Kommentare:

  1. Liebe Katharina,
    du hast immer so süße Ideen, womit du vor allem deinem lieben Sohn
    eine Freude bereitest -

    ich wünsche dir ein gesundes, gutes Jahr voller Freude -

    herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin kein Fan von Silvesterfeiern, aber euer Fest hätte mir auch spaß gemacht, super Idee von Adrian. Toll, daß du ihm und seinen Freunden den Wunsch erfüllt hast.
    Schönen Neujahrstag

    AntwortenLöschen
  3. :-)) Schön, dass ich dich inspirieren konnte!
    Das freut mich sehr!
    Ihr hattet ja auch ein tolles Fest!
    Ganz liebe Grüße und ein tolles, gesundes, neues Jahr!
    Melanie

    AntwortenLöschen