­

­
­

Montag, 2. Januar 2017

Glücksklee-Pralinen

Hoffentlich seid ihr alle gut im neuen Jahr angekommen und wieder fit vom Feiern. :o)


Als süßen Glückwunsch haben Adrian und ich Pralinen für Neujahr gemacht. Auf den Bildern sieht man es zwar kaum, aber die Kleeblätter sind tatsächlich grün. Zwar dezent, aber dennoch grün.


Zutaten
Marzipanrohmasse
weiße Schokoladeglasur
Kürbiskernöl


Zubereitung Kleeblätter
* weiße Schokolade schmelzen und mit Kürbiskernöl einfärben
* auf ein mit Butterpapier belegtes Brett streichen
* abkühlen lassen
* vorsichtig winzigkleine Kleeblätter ausstechen


Zubereitung Pralinen
* Marzipan zu einer Rolle formen und Stücke abschneiden.
* Mit flüssiger Glasur überziehen.
* Glasur etwas antrocknen lasseb und Kleeblätter einstecken. Die Glasur soll aber nicht ganz trocken sein.




Ich freue mich auf ein neues Jahr mit euch! Es ist so schön, dass es euch gibt!!!


Alles Liebe!



Kommentare:

  1. Hallo Katharina,
    schöne Idee! Vor allem das Färben mit Kürbiskernöl, das war mir neu! Aber vieeeel sympathischer wie künstliche Lebensmittelfarbe.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Mir auch. :o)

      Alles Liebe!
      Katharina

      Löschen
  2. Die werd ich mir vormerken für nächsten Silvester, sind ein schönes Mitbringsel. Mit Kürbiskernöl färben, daß das funktioniert ist ja toll.

    Ich hoffe, nun ist endlich Schnee bei euch :-))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, aber Glück kann man immer gebrauchen... Das funktioniert sehr gut und man kann es natürlich noch dunkler färben, indem man einfach ein bisschen Öl mehr nimmt, aber wir wollten es dezent. :o)

      Alles Liebe.
      Katharina

      Löschen