­

­
­

Sonntag, 23. Oktober 2016

Zwetschken-Streusel-Kuchen

Meine Mama hat diesen Kuchen bereits zweimal für uns gebacken und schlichtweg jeder ist begeistert. Nun habe auch ich ihn für unsere Gäste gemacht, die sich für den nächsten Vormittag angekündigt haben, doch als ich am Abend von einem Vortrag zurück kam, fehlte bereits ein Viertel davon. :o)

Der Kuchen ist außerdem einfach und schnell in der Zubereitung und nächstes Jahr wird er garantiert auch mit Marillen ausprobiert. Vielleicht ja heuer noch mit Birnen - wer weiß!?



Zutaten Streuselmasse
250 g Mehl
1/2 Pkg. Backpulver
120 g sehr weiche Butter
1 Dotter
110 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker

Zutaten Topfenmasse
80 g sehr weiche Butter
100 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
3 Dotter
250 g Magertopfen
4 Eiweiß

ein paar Zwetschken


Zubereitung
* Die Zutaten für die Streuselmasse vermischen und etwas durchkneten, bis Streusel entstehen.
* Etwa 1/3 der Masse in eine runde Backform drücken.
* Für die Topfenmasse aus den Eiweiß Schnee schlagen.
* Die restlichen Zutaten vermischen und den Schnee unterheben.
* Zwetschken halbieren, entsteinen und jede Hälfte vierteln.
* Die Zwetschkenstücke einlagig auf dem Streuselboden verteilen.
* Die Topfenmasse darüber verteilen.
* Mit den Streuseln bedecken.
* Bei 170 °C ca. 55-60 min. backen.


Zugegeben meine Zwetschken sehen eher wie Äpfel aus, aber sie waren die einzigen, die ich noch bekommen konnte.



Alles Liebe!


Kommentare:

  1. Das ist aber ein leckeres Rezept. Werde ich auf jeden Fall mal probieren.
    Ich liebe sowie so alle Arten an Streuselkuchen :)

    Liebste Grüße Miso :) http://homeofdecolicious.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr. Mir geht es genau so.

      Alles Liebe.
      Katharina

      Löschen
  2. Sieht sehr fein aus der Streusselkuchen! Wir alle lieben Streussel über alles.
    Wünsche dir eine gute Woche
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Oh sieht der lecker aus. Ich habe auch so ein ähnliches Rezept. Köstlich, kann ich nur sagen!
    Streusel liebe ich sowieso!
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Yummi, Mürbteig. Topfen und Obst hach ein Traum, den werde ich garantiert nachmachen, sollte auch mit Äpfel sehr gut gehen oder Beeren, eigentlich eh fast jedes Obst.
    Hätte ich genascht, wenn er so verführerisch ausschaut hihi

    AntwortenLöschen