­

­
­

Dienstag, 1. März 2016

Filmnachmittag: Die Eiskönigin

In den Ferien haben wir ein paar Kinder zu einem Filmnachmittag eingeladen.

Das war eine Premiere und aus diesem Grund haben wir einen Film ausgewählt, den bereits fast jeder kannte. Nach wie vor ist die Begeisterung für "Die Eiskönigen" bei den Kindern ungebrochen. Deshalb kennen natürlich auch sämtliche Eltern den Film, sowie die Lieder. :o)


Wir haben ein Buffet hergerichtet, wobei Adrian fast alles alleine gemacht hat (mit vor Vorfreude strahlenden Augen). Zur Deko haben wir Schneeflockengirlanden in verschiedenen Größen und Rosetten aus Geschenkpapier gebastelt.


Einzelne Schneeflocken haben wir als Streudeko verwendet.



Aus Papptellern haben wir Schüsselchen gebastelt, welche wir mit ausgestanzten Schneeflocken und Bändern verziert haben. Ich finde die kleine Schneeflocke auf der großen sehr schön.


Während dem Film haben wir kurze Pausen gemacht, damit die Kinder in Ruhe ihre Schüsselchen auffüllen und trinken konnten.
 

Seine Trinkflasche und sein Schüsselchen durfte jedes Kind mit Masking-Tape markieren, so wurde auch wirklich nichts verwechselt.


Wir haben auch noch ein paar Cake-Pops gemacht, die wir mit Zuckerkügelchen und aus Oblaten ausgestanzten Schneeflocken verziert haben.


Als Mitgebsel hat jedes Kind ein essbares Schneemann-Bastelset bekommen.

Inhalt
* Nase: orangene Jellybean
* Kopf und Körper: je 2 große Marshmallows
* Füße: zwei Marshmallows
* Arme: zwei Stück, dicke Salzstängele
* Augen, Köpfe: Mini-Schokoladendrops
* Außerdem: zwei Zahnstocher



Zum Schluss haben die Kinder noch eine Kissenschlacht gemacht und alle waren glücklich.


Herzlichst!









Quellen
Druckvorlage Oh my Fiesta
Bänder & Garn Räder*

* Werbung

Kommentare:

  1. Sehr schöne Deko :-) Film anschauen, knabbern, trinken,...und das mit seinen Kumpels, kann ja nur ein perfekter Nachmittag sein :DDDDD

    Ich kenn den Film nicht, aber dafür konnte ich damals König der Löwen schon synchron mitsprechen und Martin natürlich auch, den mag ich heute immer noch *gg*

    Schönen Abend

    AntwortenLöschen
  2. Da will man echt auch nochmal kind sein. Ich habe drei kinder - mir fehlt einfach die zeit für um so liebevolle sachen zu basteln. Ich habe jedesmal ein schlechtes gewissen, wenn ich bei dir reinschaue ;-) lg sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wow was für eine tolle Idee. Ich kanns kaum erwarten, dass mein Sohn alt genug ist, um auch solche Nachmittage zu gestalten!
    Viele Grüße Bianca

    http://ladyandmum.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Meine Große ist auch absoluter Elsa-Fan.
    Sie weiß jetzt schon, dass ihr 8. Geburtstag, der ja erst im August ist, ein Eiskönigin-Geburtstag wird. Ich hoffe, sie überlegt sich das noch anders. Wie soll man denn bei sommerlichen Temperaturen einen Schnee- und Eisgeburtstag feiern ;-)
    Die Idee mit dem Bastel-Olaf hab ich auch schon irgendwo bei pinterest gesehen und fand es auch sehr süß :-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. So wunderschöne Sachen hast du wieder gemacht für den Filmnachmittag!! Einfach nur wow.
    Meine beiden Mädels lieben den Film ja über alles und würden ausflippen an dem Buffet bei dir.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja eine mega Idee!!! Hab ich mir gleich auf pinterest gepinnt ;)

    AntwortenLöschen