­

­
­

Donnerstag, 3. März 2016

Asiatischer Nudelsalat

Mit meiner Freundin habe ich mich, vor kurzem, ganz lange über Essen unterhalten und so hat sie mich zu diesem warmen Salat inspiriert.

Er ist absolut köstlich, rasch gemacht und gesund obendrein.



Zutaten
Reisnudeln
250 g braune Champignons
2 Frühlingszwiebeln (Sind die roten nicht wunderschön!?)
1 Karotte
1/2 Bund Koreander
Salz, Pfeffer, Suppenwürze
Sojasauce


Zubereitung
* Champignons putzen oder waschen und in Scheiben schneiden
* Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden
* Mit etwas Suppenwürze und Sojasauce würzen.
* Nudeln bissfest kochen (Das geht bei Reisnudeln sehr schnell.)
* Karotte schälen und in sehr feine Stücke schneiden (Ich mache das mit dem Schäler.)
* Koreander grob schneiden
* Nudeln mit Gemüse mischen
* Mit Salz, Pfeffer und Sojasauce abschmecken.
* Karotten und Koreander hinzufügen.


Dazu trinke ich am liebsten Zitronengrastee. Den gibt es im Bioladen (Die restlichen Zutaten habe ich auch von dort.).



Einen guten Appetit und herzliche Grüße!



Kommentare:

  1. Liebe Katharina!
    Den Salat habe ich gestern nachgemacht und er war super lecker! Danke für das tolle Rezept!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich so. Danke für deine Rückmeldung.

      Einen schönen Abend.
      Katharina

      Löschen
  2. Sieht echt lecker aus den, werde ich auch mal ausprobieren. Danke für das Rezept.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen