­

­
­

Samstag, 30. Januar 2016

Viel Glück zum Namenstag!

Vor einer Weile hat unser kleiner Mann seinen Namenstag gefeiert. Er hat sich riesig auf diesen Tag gefreut, jedoch wusste ich nicht so genau wieso. Schlussendlich wusste jeder, dem er begegnet ist, dass er bald Namenstag hat. Und wieso soll man an so einem Tag länger schlafen als drei?

Wir feiern den jeweiligen Namenstag, unserer Familienmitglieder, nicht besonders groß. Es gibt immer ein kleines Geschenk, einfach nur um zu zeigen, dass man an denjenigen gedacht hat.



Als ich diese Schächtelchen gebastelt habe, ist mir aufgefallen, dass, wenn sich eine Schrift auf dem Papier befinden würde, sich diese schräg über die Schachtel verteilen würde und das fand ich sehr schön. So habe ich mir im Word einfach eine Seite voll "Viel Glück!" in einer sehr kleinen Schrift ausgedruckt und die kleine Schachtel damit gefaltet.

Passend dazu habe ich einen Glücksklee gehäkelt. Dieses Anleitungsvideo ist zwar auf Englisch, aber anschaulich, dass selbst ich nach nur kurzer Zeit und nur einem Versuch den Glücksklee fertig hatte. Und Häkeln kann ich eigentlich nicht. Leider.

 
 
Neben einem Badezusatz und der Geldtasche, haben wir Adrian ein Buch geschenkt. War klar oder!?
 
 
 
Ein Glück, dass es euch gibt!
 

 

Kommentare:

  1. Glasklar :-))) Bücher kann man nie genug haben und Glück sowieso nicht.

    Schönen Sonntagabend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :o) Das finde ich auch.

      Liebe Grüße!
      Katharina

      Löschen