­

­
­

Dienstag, 31. März 2015

Version 2 des Ostergestecks

So, jetzt muss ich euch mal aufklären. "Kindergartentante" ist der österreichische Begriff für die Betreuungsperson der Kinder im Kindergarten. Das ist weder beleidigend noch klingt es für uns eigenartig. Ganz im Gegenteil! Ich finde, der Begriff "Tante" klingt familiär und bringt gleich eine gewisse Gemütlichkeit mit sich. Ausserdem ist es in unserem Fall auch praktisch, da ein Kind gleich heisst wie die Tante und so weiß ich von wem die Rede ist.



Für die Osterdeko hat Adrian Eier bunt angemalt. Ob man nun Kunststoffeier nimmt, oder ausgeblasene Hühnereier spielt keine Rolle. Beides funktioniert. Für die Punkte nimmt man ein Wattestäbchen und wenn man möchte, kann man das Ei zusätzlich mit Federn dekorieren, solange die Farbe noch trocken ist. Wie auf dem ersten Bild.



In unserem Bad sieht es dank der Deko nicht nur österlich aus, es riecht auch nach Frühling - nach Bärlauch um genau zu sein. Wie das kommt, zeige ich euch ganz bald.


Habt einen schönen Tag.









Quelle
Idee und Anleitung Casa di Falcone

Montag, 30. März 2015

Für die Kindergartentanten...

... haben wir ein bisschen gebastelt. Jede bekam ein Ostergesteck von Adrian überreicht. Sie waren hin und weg, vor allem, weil es selbstgemacht ist.


Ich mag Naturtöne und -materialien sehr gerne und ein Spaziergang wird zum besonderen Erlebnis, wenn man eine "Mission" hat - Ästchen sammeln.


Die Eikerzen habe ich beim Gärtner entdeckt, sie passen perfekt zum Rest. Auf der Rückseite der Kärtchen hat Adrian unterschrieben und auch sonst konnte er sehr gut mithelfen. Allein das Kränzchen habe ich gemacht.

Da meine Mama die Idee auch so gut gefallen hat, hat sie gleich für ihre Freundinnen mitgebastelt und wir haben noch eine andere Version für die Baddeko gemacht. Die zeige ich euch, sobald hier etwas Licht zum Fotografieren durchkommt.


Wir haben Osterferien und wollen noch ein paar Ideen umsetzen. Ich bin gespannt, was wir alles schaffen.

 Ganz liebe Grüße.








Quelle
Idee und Anleitung Casa di Falcone

Freitag, 27. März 2015

Grüße vom Osterhasen


Wie auch schon letztes Jahr, schaut der Osterhase während der Osterzeit vorbei um zu sehen, ob die Kinder auch brav sind. Zumindest ist das bei uns so.

Als wir Kinder waren, haben wir auch immer wieder mal eine Kleinigkeit gefunden, bevor dem eigentlichen Fest. Diese Kindheitserinnerung gebe ich auch an meinen Sohn weiter.



So lag neulich ein Papierhase gefüllt mit Minischokis auf seinem Stuhl, als er vom Kindi nach Hause kam. Er hat sich riesig gefreut. So macht "brav sein" doch gleich mehr Spaß.



Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende.








P.S.: Auch meine Gedanken sind bei dem unfassbaren Flugzeugunglück. Darüber schreiben kann ich jedoch nicht, das überlasse ich anderen. Ich wünsche allen Betroffenen, dass die Zeit die Wunden mildert.

Mittwoch, 25. März 2015

Zum Geburtstag!

Gestern feierten wir mit mein Mann seinen Geburtstag. Ein guter Anlass euch wieder mal Verpackungsideen zu zeigen...


Das absolut schönste Geschenk kommt von Adrian. Er hat von Spaziergängen Äste mit nach Hause gebracht. Der kleine wilde Kerl, der sich am liebsten mit Rennen fortbegwegt, ging gaaaanz vorsichtig, damit er nichts verliert und mit den Worten: "Mama, des isch des schönste Holz, wo i je im Leba gseha hob."

Er hat seinem Papa dann verboten in die Nähe der Überraschung zu gehen. Beim nächsten Spaziergang hat er wieder wunderbare Stücke mitgenommen. "Des isch ganz schö großzügig vo mir, ha!?" Ich musste jedes Mal so schmunzeln.

Natürlich hat er auch alles selber verpackt und das Papier zuvor beschriftet und mit Herzen bemalt. Darauf hin wurde ich nur etwa zwanzig Mal gefragt, wann Papa denn eeeendlich nach Hause kommt.



Mein Geschenk habe ich mit den hübschen Masking-Tapes und dem Anhänger ganz schnell verpackt. Die Farbkombination mag ich sehr.

Da es anstatt eines Geburtstagskuchens Tiramisu gab, habe ich eine Kerze in einen Schokokuss (Puh, politisch korrekte Bezeichnung gefunden.) gesteckt. Ich wurde darauf hin nur etwa zwanzig Mal gefragt, wann wir die Kerze anzünden...


Lasst es euch gut gehen. Ich werde mich jetzt in die Arbeit stürzen und das Chaos verringern.








Quelle
Masking-Tapes, Anhänger Räder*

*Werbung

Freitag, 20. März 2015

Frühlingshaftes Kinderbeet

Auch Adrian's Beetchen hat eine frühlingshafte Erneuerung bekommen...



Da Rot nach wie vor seine Lieblingsfarbe ist, hat er sich auch seine Blumen dem entsprechend ausgesucht.


Als Deko habe ich eine Girlande aus Stoffresten gebastelt und einen kleinen Kranz aus feinen Ästchen, der an ein Osterei erinnern soll.





Ein schönes Wochenende.


Samstag, 14. März 2015

Frühlingshaft bepflanzt

Gestern waren wir beim Gärtner und haben uns Frühlingsblüher mit nach Hause geholt. Den Korb für unseren Terrassentisch haben wir ganz ähnlich beplanzt wie letztes Jahr. Allein die Farbe hat sich geändert.



Alle drei Blumentöpfe sehen wir vom Esstisch aus und ich freue mich so sehr darüber. Es sieht sooo schön aus.





Die zwei besten Helfer waren natürlich live dabei.


Ein strahlendes Frühlingswochenende.



Mittwoch, 11. März 2015

Osternest & Gewinner

Am Wochenende haben wir unseren Esstisch etwas österlich dekoriert. Als "Nest" dient die Schatzkiste, die ich im Jänner gefunden habe, dazu kamen ein paar Straußenfedern von hier, ein Mini-Straußenei, Enten- und Wachteleier.



Ich mag die Naturtöne sehr und sie harmonisieren ausgezeichnet mit der Patina der Kiste. Übrigens habe ich beim letzten Spaziergang am See den Deckel zur Kiste gefunden an exakt der selben Stelle. Ich kann es nach wie vor kaum glauben, vor allem, wenn man bedenkt, wie riesig der Bodensee doch ist.



So und nun zu den Gewinnern...
Das Set mit dem Stempelroller Janina hat gewonnen.
Das Set mit dem Lesezeichen Musenküsse hat gewonnen. 

Herzliche Glückwünsche euch beiden. Bitte schickt mir eure Adressen per Mail, damit sich euer Gewinn ganz rasch auf den Weg machen kann. Höre ich innerhalb von zwei Wochen nichts von euch, wird neu verlost!





Vielen Dank, dass so viele von euch bei der Verlosung mitgemacht haben.
Einen schönen Tag.



Freitag, 6. März 2015

Bücherverpackungen & Verlosung

Dass ich Bücher sehr gerne habe, ist meinen Stammlesern bestimmt bestens bekannt. Jedoch sind die Bücher nicht nur für mich, sondern werden auch gerne verschenkt.


Ich habe mich riesig gefreut, als ich die Buchstabenbänder entdeckt habe. Die sind einfach perfekt für die Verpackungen. Die Bänder gibt es sowohl in der Baumwollvariante, als auch als Masking-Tape.



Zum Buch, finde ich es schön, etwas Passendes dazu zu schenken. Etwa einen besonderen Tee, eine köstliche Schokolade oder ein stilvolles Lesezeichen. Eigentlich wollte ich das Lesezeichen meiner Mama zum Muttertag schenken, doch ich habe es nicht so lange ausgehalten. :o)



Die Stempelroller passen ebenfalls sehr gut und Glück kann man ja immer brauchen, heute auch ihr, denn ihr könnt etwas gewinnen...



Einer meiner Leser, darf sich auf ein Set mit Stempelroller "Glück", einem Baumwollband und einem Masking-Tape freuen.



Und einer auf ein hochwertiges Lesezeichen, ein Baumwollband und ein Masking-Tape.



Teilnahmebedingungen
* Jeder, der mir bis einschließlich Dienstag, 10. März 2015 ein Kommentar zu diesem Post hinterlässt, ist automatisch bei der Verlosung dabei.
* E-Mails und Facebook-Kommentare werden nicht berücksichtigt.
* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Herzlichen Dank an die Firma Räder, dass sie mir die Artikel zur Verfügung gestellt hat.


Ein sonniges Wochenende und viel Glück!


Dienstag, 3. März 2015

An Tagen wie diesen! & Osterkinderbücher

Die letzten zwei Wochen waren für uns leider von vielen negativen Ereignissen belastet. Es ist auch viel Schönes geschehen, doch das tritt in manchen Situationen etwas in den Hintergrund.

Eine Stunde nachdem ich den gestrigen Post geschrieben habe, entdeckte ich, dass wir Wasser im Stromkasten haben. Nicht so toll, aber nach einigen Anrufen und einiges an Organisation konnte der Schaden glücklicherweise noch gestern behoben werden.

Davor jedoch, gestern Morgen - nachdem ich seit zwei Uhr wach war, es draussen nur geschüttet hat - haben meine Mama, Adrian und ich beschlossen alles liegen und stehen zu lassen und in die Stadt zu fahren. Nach einem Einkauf im Bioladen (Die Aussicht auf ein köstliches und gesundes Essen hebt meine Stimmung rapide.), haben wir ein bisschen im Dekoladen gestöbert. Und da stand er dann...

Adrian war sofort begeistert (war ja klar) und hat den Wagen durch's Geschäft gezogen, dabei das netteste Lächeln aufgesetzt und sah einfach verdammt süß aus. Kurz um, ich konnte nicht wiederstehen.

Kann man aufgrund von Schlafmangel und Traurigkeit auf "nicht zurechnungsfähig" plädieren?




Die Osterzeit wird bei uns in den letzten Jahren mit dem Herrichten der Osterkinderbücher eingeläutet.  Diese befinden sich alle zusammen in unserer Ostertasche und die Tasche steht nun im Wagen. Das ist äußert praktisch, denn so kann man schnell Platz machen, wenn man auf der Stelle "Mensch ärgere dich nicht!" spielen möchte und das Spiel mit dem Wagen bei der Oma abholt.



Unsere Lieblingsbücher zur Osterzeit...
* Der Hase mit der roten Nase.
* Weisst du eigentlich, wie lieb ich dich hab?
* Alberta geht die Liebe suchen.
Diese Bücher stehen ganzjährig zur Verfügung im Regal.

* Gut versteckt, kleiner Hase!
* 10 kleine Osterhasen 1,2,3 - Ach, du dickes Ei!
* Helma legt los
* Belle & Boo Guten Appetit, kleiner Hase
* Belle & Boo Gute Nacht, kleiner Hase
* Hase, Küken, Ei Die Hasensucherei
* Wohin rollt das Osterei?
* Stups der kleine Osterhase
* Die Häschenschule

Falls euch die Titel alleine nicht genügen, einfach melden. Was sind eure Liebingsosterbücher oder die eurer Kinder?



An Tagen wie diesen, denke ich mir oft das...

Dear past, thanks for all the lessons.
Dear future, I am ready!


Einen feinen Tag und viel Geduld für alles was kommen mag.



Montag, 2. März 2015

Winterdeko im Badezimmer & Sonnenuntergang

Die Deko in unserem kleinen Badezimmer hält und hält und hält. Bereits in der Adventszeit habe ich so dekoriert und mir gefällt es nach wie vor sehr.



Die Erlenzweige wirken in den schlichten Vasen wie Skulpturen. Die Sprüche waren Lieferbeigaben und passen perfekt dazu.
 

Im Dezember kamen die vergoldeten Samenkapseln schon einige Male zum Einsatz - zum Beispiel hier.


Letzte Woche konnten wir diesen Sonnenuntertag von unserem Essbereich aus sehen. Obwohl wir schon unzählige Sonnenuntergänge gesehen haben, staunen wir jedes Mal auf's Neue.



Eine tolle Woche.










Quelle
Vasen und Sprüche Räder*

*Werbung