­

­
­

Freitag, 25. Dezember 2015

Weihnachtlich verpackt.

Wir hatten gestern einen traumhaften Hl. Abend. Das war das entspannteste Weihnachtsfest seit langem. Das Essen war traumhaft; Tischdeko kaum vorhanden, da keiner Lust hatte, etwas Aufwändiges zu machen; die Barbarazweige haben rechtzeitig geblüht; wir haben Weihnachtslieder gesungen, die mein kleiner Mann mit der Trommel begleitet hat und als man Glockengeläut gehört hat, war das Christkind da und hat sämtliche Wünsche erfüllt... 

Es war perfekt und wir sind sehr dankbar dafür!


In der Adventszeit konnte ich ein Geschenk übergeben, welches ich ganz schlicht verpackt habe. Mir gefällt es so ja meist am besten.


Für den Stern habe ich Bügelperlen ganz tief gebügelt, sodass die Rückseite zwar Struktur hat, aber dennoch ziemlich flach ist. So darf die Rückseite dann auch die Vorderseite sein. Wie man will.

Das Geschenk habe ich mit Packpapier verpackt und den Stern mit Juteband angebunden.



Gleich zeige ich euch noch eine weitere Verpackungsidee.


Einen wunderschönen entspannten Abend!




1 Kommentar:

  1. Wie schön liebe Katharina! Ich hatte das Sternchen mal bei pinterest gefunden und wollte es immer nachmachen als Deko für meine Geschenke. Hab ich leider nicht geschafft - du dafür schon ;-). Hübsch schaut es aus!! Am besten ich fange schon zu Ostern mit meinen Sternchen für die nächsten Weihnachtsgeschenke an :-)
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen