­

­
­

Montag, 21. Dezember 2015

Alltags-Erleichterer & schnelle Geschenkidee

Vor einer Weile habe ich ein Set mit Sticker zum Testen bekommen. Was soll ich sagen? Sie sind einfach grandios.


Die Farben sind sehr intensiv und satt. Es gibt verschiedene Sets zur Auswahl. Man kann nicht nur für jede Stickerart ein neues Bildchen auswählen, sondern auch die Schriftart, den Text und die Farben für den Hintergrund und die Schrift.

Das hat meinem kleinen Mann am meisten Freude gemacht. Er weiß ja meistens sehr genau was er möchte und so konnte er es kaum erwarten, bis die Post ankam. Und sie kam sehr schnell. Ganz stolz hat er im Kindergarten erzählt, dass er neue Schuhe hat mit seinem Namen drinnen.


Mit Kind gibt es ja ständig neue Dinge, die mit Namen versehen werden sollen. Abgesehen von der Kleidung im Kindergarten, machen sie dort auch ständig Projekte. Mal braucht man eine Taschenlampe, mal Verkehrskegel, mal dies, mal das und die Trinkflasche ist sowieso dauerhaft dort.

Da die Sticker spühlmaschinenfest sind, eignen sie sich bestimmt auch wunderbar um den Rodel, die Schier usw. zu beschriften.


Was mir auch besonders gut gefällt ist, dass die Sticker in der Schweiz hergestellt werden. Am Anfang riechen zwar etwas intensiv, aber das legt sich bald und bei den einzelnen Sticker merkt das gar nicht.

Zum Aufbügeln gibt es sogar zwei Optionen - permanent und wieder ablösbar. Je nachdem wie lange und wie heiß gebügelt wird. Das ist besonders toll, wenn man die Sachen weitergeben möchte.

Wenn ihr bei Stickerkid etwas bestellen möchtet, bekommt ihr 10 % Rabatt mit dem Code xmasblog1612 als Deko-Impressionen-Leser.



Für Adrian ist eine sehr schnelle Geldtasche entstanden. Er bekommt sie aber erst zum Namenstag im Jänner. Man fühlt sich doch gleich viel "größer", wenn man beispielsweise zum Eier holen oder im Schwimmbad mit einem Freund die eigene Geldtasche mitnehmen darf.

Da das Filmchen für die Anleitung in einer asiatischen Sprache ist, habe ich noch ein paar Infos vorweg. Der Stoff wird in einer Größe von 76 x 16 cm zugeschnitten. Einen dünnen Stoff kann man mit Vlieseline verstärken. Zum Falten ist es feiner, wenn man sich vier Felder vorbügelt. 9 cm, 9 cm, 8 cm, 8 cm. Danach geht alles ganz schnell.


Das "Täschle" finde ich auch sehr praktisch für die Handtasche um Taschenbücher und Pflaster zu verstauen, oder Schreibzeug, oder Nähutensilien für Reisen oder für kleine Mädchen um Windeln und Tücher für die Puppe unterzubringen.

Auch als Geschenk mit ein paar (Schoki)münzen oder einem Einkaufsgutschein finde ich es sehr nett. Da es wirklich sehr schnell geht, könnt ihr es auch noch bis Weihnachten fertig machen. Noch ist ja Zeit. :o)



Einen wunderschönen Tag.









Quellen
Sticker Stickerkid*
Anleitung Geldtasche gkkreativ

 
*Werbung

Kommentare:

  1. Die Sticker sind echt super und vorallem so praktisch, die Beschriftungszeit dauert ja doch eine ganze Weile ( ich hab damals so gut wie alles beschriftet, aber dafür ging so gut wie nie was verloren :-)))) Das Tascherl wird Adrian sicher sehr gut gefallen.

    PS: Kontaktaufnahme hat schon stattgefunden, jetzt müssen nur noch die passenden Fotos ausgesucht werden (:-D))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, gut dass genügend Sticker im Set enthalten sind.

      Wunderbar, bin schon sehr gespannt wie dein Memospiel aussehen wird.

      Einen schönen Tag.
      Katharina

      Löschen