­

­
­

Dienstag, 17. November 2015

Adventskalender für meinen Mann

Vor einer Weile habe ich "Living-Etiketten" zum Testen bekommen. Diese fand ich so schön, dass ich einen Teil davon zweck(form) entfremdet und damit einen Adventskalender gestaltet habe.



Die kleinen Tüten habe mit Hilfe einer Packung "grüner Rosinen" gefaltet. Nach dem Füllen habe ich sie mit Masking-Tape und den beschrifteten Etiketten zugeklebt. Den Kreidestift habe ich ebenfalls von Avery Zweckform bekommen und er funktioniert wirklich wunderbar. Abwischen, wieder beschriften, abwischen...


Dieser Adventskalender ist für meinen Mann und dient uns vermutlich auch als Deko.

https://3c.gmx.net/mail/client/dereferrer?redirectUrl=http%3A%2F%2Fwww.avery-zweckform.com%2Fliving

Die Zapfen haben wir von diversen Spaziergängen mitgebracht. Auf einem Silbertablett mit ein paar Kerzen sehen sie auch als Deko sehr schön aus.



Einen ganz gemütlichen Abend!







Quelle
Etiketten Avery Zweckform*
Anleitung Tüten Mamas Kram

*Werbung

Kommentare:

  1. mei do werd er ah GAUDI ham,,,,,
    tolle IDEE,,,, mit den KREIDESTIFT,,,,

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Puh!
    Du bist schon ganz schön weit in deinen Vorbereitungen...ich hinke momentan in ALLEM hinterher.... Die Adventskalender nehme ich jetzt die Tage in Angriff - sobald die Feierei vorbei ist.
    Schön ist er geworden.
    Womit hast du den Kalender denn gefüllt? Ich finde das immer so schwierig für die Männer....

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Feiereien sind bei uns auch voll im Gange. :o) Die Adventskalender sind alle fertig und mittlerweile auch die Fotos dazu.

      Einen schönen Abend.
      Katharina

      Löschen
  3. Liebe Katharina
    Ganz wunderbar, wie du zweckentfremdet hast ;-) Die Etiketten eignen sich ja bestens für einen Adventskalender. Der Kalender sieht toll aus und dein Mann freut sich bestimmt über jede einzelne der Überraschungen.
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für die netten Worte.

      Puss och kram.
      Katharina

      Löschen