­

­
­

Mittwoch, 15. Juli 2015

Regenbogeneis (mit Superfoods)

Dieses Rezept habe ich mit Adrian zusammen entwickelt. Mit 4 1/2 Jahren weiß man ja schon ganz gut was schmecken könnte.

Da wir stets eine große Auswahl an Obst im Kühlschrank haben, war es auch kein Problem einige Schichten herzustellen. Allerdings wollte ich keinen Zucker oder Ähnliches verwenden, so hatte Adrian die Idee Bananen zu verwenden. Mit großem Erfolg, denn es schmeckt köstlich und ist noch dazu richtig gesund.




Zutaten gelbe Schicht
1/4 reife Banane
2 Marillen

Zutaten dunkelrote Schicht
1/4 reife Banane
4 große Erdbeeren
1/2 TL Acai-Pulver

Zutaten grüne Schicht
1/4 reife Banane
1/2 Apfel (evt. geschält)
1/2 TL Moringa oleifera-Pulver

Zutaten lila Schicht
1/2 reife Banane
1 Hand voll Heidelbeeren
1/2 TL Acai-Pulver


Zubereitung
Die Zutaten der jeweiligen Schicht pürieren und in Eisformen füllen.


Tipps
* Da die Pürees sehr dick sind, lassen sich die Schichten gut herstellen. Wenn die Massen flüssiger sind, sollte man jede Sicht einige Minuten tiefkühlen, bevor man die nächste einfüllt.
* Acai und Moringa gibt es im Bioladen. Bei uns kommen sie auch ins Müsli, in Smoothies usw.




Einen schönen Sommertag.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen