­

­
­

Sonntag, 23. November 2014

Curry-Koriander-Kräcker & Herbstspaziergang

Von uns zu Hause kann man zu Fuss, in verschiedene angrenzende Wälder, gehen. Selbst wenn die Sonne es nicht durch die Wolkendecke hindurch schafft, ist es dort einfach bezaubernd.



Wir haben daheim gemütlich gebacken und sind dann raus in die frische Luft. Die Curry-Koriander-Kräcker, etwas Wasser und Omas Hund mit im Gepäck.



Zu dieser Jahreszeit ist der Wald einfach besonders schön und ich konnte mich einfach nicht entscheiden, welche Bilder ich nehmen soll. Deshalb gibt es eine kleine Bilderflut.








Zutaten
2 TL Knoblauchgranulat
2 EL Currypulver
250 g Mehl
Salz
4 EL Olivenöl
1 Eiweiß
1 EL grobes Salz
1 EL Koriandersaat, grob gemörsert


Zubereitung
* Granulat fein mahlen.
* Curry, Mehl, 1/4 TL Salz, Öl und 100 ml lauwarmes Wasser auf bemehlter Fläche zu einem glatten Teig verkneten.
* Ca. 30 min. kalt stellen.
* Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
* Teig auf bemehlter Fläche etwa 3 mm dünn ausrollen.
* Mit dem Teigrad in 4 x 4 cm große Quadrate schneiden.
* Auf mit Backpapier belegte Bleche legen.
* Dünn mit Eiweiß bepinseln, mit Salz und Koriander bestreuen.
* Ca. 15 - 20 min. backen, bis die Kräcker leicht gebräunt sind.

 


 Ein gemütliches Wochenende und einen guten Wochenstart.



Kommentare:

  1. so ein spaziergang in herbst ist schön, man freut sich auf schönes wetter und genießt die paar minuten wo am tag hell ist
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Katharina!
    Wow super Fotos! Die Natur ist doch wundervoll, gell!
    Wünsch dir noch einen tollen Abend und einen schönen Wochenstart!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja das haben wir früher auch sehr oft gemacht. Der Wald hat zu jeder Jahreszeit seinen besonderen Reiz, man kann so herrlich entspannen, Kinder und Hunde toben sich aus,....
    Schönen Restsonntag, Rose

    AntwortenLöschen
  4. danke und liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  5. ohhhhhh des find i wunderbar....
    keksal und in der freien NATUR,,,
    past PEEEEERFEKT:::
    HOB no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katharina,
    oh, das klingt nach einem tollen Spaziergang! Die Kekse klingen auch sehr lecker - die herzhafte Variante ist auch mal schön für zwischendurch!
    Liebe Grüße,,
    Sarah

    AntwortenLöschen