­

­
­

Montag, 18. August 2014

Aus dem Kräutergarten...

... habe ich einen kleinen Strauß für meine neue Vase gerichtet. Salbei, Ringelblumen und Rosmarin duften um die Wette und Karottenblätter bringen durch ihr filigranes Auftreten Leichtigkeit mit sich.



Ein paar Steine und Windlichter sorgen für etwas Sommerstimmung. Mir gefällt die Kombination aus Weiß und Holz sehr. Eigentlich gefällt mir so ziemlich jede Kombination mit Weiß.

Durch unsere bodentiefe Fenster kommt auch bei Regenwetter ganz viel Licht in die Wohnräume, das mag ich sehr. Diesen Sommer waren sie mal wieder Gold wert.

 


Heute ist der letzte Urlaubstag meines Mannes und es fühlt sich an wie "die Ruhe vor dem Sturm". Es steht so einiges an, was ich machen muss und machen möchte. Aber das wird schon. Wir hatten eine wunderschöne Zeit mit unserer Familie und unseren Freunden. Es war perfekt und wir werden noch lange daran zurückdenken.


Ich werde jetzt mal den Kochlöffel schwingen. Liebe Grüße.




Kommentare:

  1. Liebe Katharina,
    so ein Kräutersträusschen sieht doch sehr hübsch in der Vase aus. Mein Schnittlauch blühte erst kürzlich über und über mit lila Blüten und ich war drauf und dran diese in die Vase zu stellen. Wünsche deinem Mann einen guten Einstieg in den Arbeitsalltag.
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katharina,
    deine Bilder zeigen sehr schön, dass auch ein kleines Kräutersträusschen sehr hübsch aussehen kann.
    Es müssen nicht immer Rosen sein.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katharina,
    Deine Kräuter in der Vase sind sehr schön, sicher
    duften sie ganz wunderbar. Mein Mann muss auch
    seit gestern wieder arbeiten :-) Aber nur zwei Wochen,
    dann kommt der 2. Teil des Urlaubs. Wir machen das
    immer so auf 2 mal und fahren 2 mal weg. Zum Glück,
    denn letzte Woche in Tirol hatten wir nur, aber nur, Regen!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen