­

­
­

Samstag, 24. Mai 2014

Spring ravioli with Pesto cream

Dieses Gericht ist eines meiner Lieblingsspeisen. Nudeln mag ich sowieso sehr gerne und es schmeckt so schön frisch - wie der Frühling eben.


 
Zutaten
2 EL Olivenöl
ca. 500 g grüne Bohnen
1/2 gelbe Paprika

3 Pflaumentomaten (normale gehen auch)
1/2 TL Salz
Ravioli
 
Zubereitung
* Ravioli al dente kochen
* Bohnen putzen und bissfest kochen
* Paprika und Tomaten in Würfel schneiden
* Bohnen und Paprika in Öl anbraten, bis die Haut knusprig wird. Öfters umrühren.
* Tomatenstücke und Salz dazugeben.
* Etwa drei Minuten dünsten lassen.
* Gemüse über die Ravioli geben.
 
Tipp
* Ich habe Kräuterravioli vom italienischen Nudelgeschäft verwendet. Die sind einfach die Besten.
 
 

Dazu gibt es eine Pesto-Sauce. Sie ist das Tüpfelchen auf dem i. Lasst sie bloß nicht weg.

Zutaten
1/2 Becher Sauerrahm

3 EL Basilikum-Pesto
2 TL geriebene Zitronenschale
frische Basilikumblätter

Zubereitung
* Basilikum kleinschneiden
* Alle Zutaten mischen.

 
  

Dieses italienische Rezept habe ich aus Amerika mitgebracht. :o)


Habt einen schönen Tag.


Kommentare:

  1. Liebe Katharina,
    das liest sich und schaut sich superlecker und ich liebe Sauerrahmdips -- danke!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Dann wirst du diesen lieben!!! Vertrau mir. :o)

    Schönes Wochenende.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das würd mir auch schmecken, dips liebe ich auch, wenn ich Chips oder Wedges mach, bleiben immer die Erdäpfel über und die Sauce ist alle :DD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wusste, dass das etwas für dich ist. Wurde nicht auch schon so manche Nudel in Sauce ertränkt?

      Einen schönen Abend.
      Katharina

      Löschen
  4. Danke für das wundervolle Rezept. Werde ich gleich nächste Woche ausprobieren. Klingt, wie für uns gemacht...Herzlich, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  5. Mjam, hört sich lecker an und sieht genauso lecker aus :o) Hab ich gespeichert ;o)

    AntwortenLöschen