­

­
­

Montag, 14. April 2014

Power-Frühstück

Wer mit einem Dreijährigen auch nur annähernd mithalten möchte, braucht Energie. Sehr viel Energie. Mein Frühstück liefert mir genau das und hält mich außerdem gesund.

Ich wechsle ständig mit Obst der Saison, verschiedenen Getreideflocken usw. ab. Mein derzeitiger Favorit: Naturjoghurt, Heidel- und Erdbeeren, Ingwer und Gelbwurz und Müslimischung zum Darüberstreuen.

 



Gespräch zwischen Vater und Sohn:
mein Mann: "Ich fahre noch kurz ins Dorf, brauchen wir noch etwas?"
Adrian: "Es ist aus. Bringst du bitte eines mit."
mein Mann: "Was denn?"
Adrian: "Aha, ich verstehe."
mein Mann: ???????????

Unser Lieblingsmüsli heisst tatsächlich "Aha, ich verstehe."



Einen gesunden Start in die Karwoche.



Kommentare:

  1. hi,hi... klasse :o)
    Müsli ist auch sehr gesund! Da muß man halt nur drauf achten, dass kein Zucker drin ist. Ich hab mich vor kurzem, als ich eins ohne Zucker gesucht habe, erschrocken, dass es kaum eins ohne gibt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt leider. Auch in diesem Müsli ist Zucker enthalten. Da wir jedoch sonst keinen Zucker zufügen ist das für mich in Ordnung. Aber normalerweise mische ich die die Flocken und Saaten ja selber.

      Liebe Grüße.
      Katharina

      Löschen
  2. Hallo Katharina,
    wie ich sehe geht es bei Dir heute auch ums Frühstück. Wir waren heute mal außer Haus frühstücken...
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katharina,

    sehr lecker ! Ich mag Müsli mit Früchten auch sehr gerne. Ich backe mir meins immer selbst und dann auch mit Früchten der Saison. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katharina,
    das sieht sehr lecker aus ;o)! Über den kleinen Dialog musste ich gerade sehr schmunzeln ;o) !Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. Wow, liebe Katharina,
    das sieht lecker aus.
    Ich nehme mir für die Zubereitung des Frühstückes leider immer nicht viel Zeit :-(( Meine große Motte ist ein Träumerchen und deswegen dauert immer alles etwas länger. Da bleibt dann fürs Frühstück immer wenig Zeit. Müsli gibt es bei uns aber auch oft. Meine Mädels essen gerne die Haferflex von Kölln mit Milch.
    Gelbwurz kenne ich gar nicht. Was ist das? Schmeckt die süß?
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen