­

­
­

Montag, 28. April 2014

Das sind die letzten...

... Buchsbilder, die ihr hier auf meinem Blog sehen werdet. Denn sämtlicher Buchs aus unserem Garten muss entfernt werden. Ich sag nur Buchsbaumzünsler. :o(




So schade. Wie geht es euch mit dem Zünsler?


Liebe Grüße.








Nachtrag
Wir haben letztes Jahr die Raupen abgesammelt und mit einem harten Wasserstrahl den Buchs abgespritzt. Immer und immer wieder. Es gibt Gift, aber das wollen wir nicht verwenden. Wir haben einen natürlichen Garten und einen Nützling erwischt man dabei immer. 

Wir haben mit Gärtnern gesprochen und Informationen eingeholt. Es gibt auch ein biologisches Spritzmittel, das bringt aber nicht wirklich viel Erfolg.  

Unser Buchs sah vor Kurzem noch erholt, robust und gesund aus und wir dachten schon, dass wir es geschafft haben. Doch innerhalb kürzester Zeit, sieht alles noch viel schlimmer aus wie im Vorjahr.

Laut Experten kommt der Zünsler immer wieder und allen Anschein nach wird der Buchs in Vorarlberg aussterben. Wir befinden uns hier im Anfangsstadion und der Schaden ist bereits enorm...

Ich drücke euch die Daumen, dass ihr weiterhin verschont bleibt.

Kommentare:

  1. Oh nein liebe Katharina,
    wie schlimm! Ich kannte das gar nicht. Hab gleich mal gegoogelt. Das ist ja echt traurig, kann man da nix gegen machen?
    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Schau doch mal auf Carmens Seite von Ein Schweizer Garten. Sie hat schon häufiger dazu geschrieben und auch alternative Pflanzvorschläge.
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katharina, das ist der Grund, warum wir keine Buchsbäume mehr haben. Nach zwei Jahren Zünsler ablesen und spritzen, haben wir letztes Jahr unsere Buchsbäume entfernt. Ich bin froh! Sei ganz lieb gegrüsst, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katharina,
    bisher noch ohne...aber bin auf alles gefasst! Habe zwar nicht so viel, aber wäre trotzdem blöd wenn das alles weg müsste. Leide mit dir!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katharina,
    oh je - das ist schade und auch ärgerlich. Ich mag den Buchs sehr gern und habe auch ein paar große und kleine "Kugeln" im Garten stehen. Hoffentlich kommt diese Zünsler-Plage nicht auch zu uns.
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Lach nein bist du nicht im Gegenteil, aber ist doch schon lange her, wo ich das mal gsagt hab, spricht aber sehr für dich :-))
    Tja, und natürlich weiß ich weder was ein Buchs ist noch ein Zünsler, aber wozu gibts denn google :DDD
    Tut mir leid für euren Garten, du findest aber garantiert eine tolle Alternative

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katharina,
    wir blieben bisher auch verschont.
    Mich würde es allerdings auch sehr treffen,
    wenn uns dieser Falter Eier in den Buchs legen würde,
    denn unsere zwei Buchsbüsche sind riesig.
    Sie wurden schon von meinen Großeltern gepflanzt.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja ärgerlich! Ich hab nur 2 Buchsbäume, aber die auch schon ewig. Da wäre ich traurig, wenn die weg müßten ...

    AntwortenLöschen