­

­
­

Dienstag, 4. März 2014

Zum Abschied...

... sag ich leise Servus. Tschüüüüüs Fasching.

Wir haben den Faschingsdienstag mit Schokomuffins ausklingen lassen. Ganz wichtig waren natürlich die Streusel. Ich habe sie mir viel bunter vorgestellt, aber der kleine Mann durfte (aus unserem Vorrat) aussuchen und ich war überrascht, dass er sich für diese Kügelchen entschieden hat.




Zutaten
150 g Zartbitterschokolade
125 g weiche Butter
250 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier 
160 g Mehl
1 TL Backpulver

Zubereitung
* Backrohr auf 150 °C vorheizen (Umluft).
* Die Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter im Wasserbad schmelzen lassen.
* Etwas abkühlen lassen.
* Zucker, Salz und Eier zugeben und verrühren.
* Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren.
* Teig in Muffinförmchen füllen und ca. 20 min. backen.

Info

Das Topping hat bei mir nur für ein paar Muffins gereicht und ohne hat es uns sogar noch besser geschmeckt. Wer es aber gerne nachmachen möchte, findet den Link in der Quellenangabe.



Einen gemütlichen Abend.








Quellen
Rezept Liebesbotschaft
Nicolas Vahé Förmchen Villa Lotta

Kommentare:

  1. Liebe Katharina,
    ja so geht alles zu Ende - auch schöne Dinge - aber es folgen noch mehr - Frühling, Ostern, Sommer.... lächel -
    deine Schokomuffins sind verführerisch - bei den Kügelchen musste ich lächeln, denn ich hab auch noch welche aufbewahrt von denen, die du mir mal geschickt hast - letzte Woche gab es ein paar davon auf meinen Muffins -

    liebe Grüße- Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Sehen die gut aus, liebe Katharina! Die haben den Abschied bestimmt ungemein versüßt ;o)! Einen schönen Abend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen