­

­
­

Dienstag, 28. Januar 2014

Grönkålssallad - Grünkohlsalat

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mit Kohl nur sehr selten kochte. Zumindest bis jetzt. Kohlsprossen mochte ich zwar immer gerne, doch mit dem Rest wusste ich schlichtweg nicht was ich damit machen könnte.


Bis meine Freundin aus ihrem Heimaturlaub in Schweden wiederkam. Sie hat so geschwärmt von Grünkohl und hat mir gleich ein Rezept verraten, das sie zusammen mit ihrer Mama gemacht hat.




Zutaten
Grünkohl 
Schalotten
etwas Rotes: Cranberrys, rote Beete oder Granatapfelkerne
Ziegenkäserolle
Öl, Salz und Pfeffer

Zubereitung
* Schalotten klein schneiden und in etwas Öl anbraten
* Kohl putzen (Strunk entfernen), in mundgerechte Stücke schneiden und ebenfalls anbraten
* Mit Salz und Pfeffer würzen.
* Ein bisschen Wasser hinzufügen und damit bissfest dünsten.
* Kohl und etwas Rotes mischen und Ziegenkäsescheiben darüberlegen.

Tipp
Grünkohl habe ich diesmal leider nicht bekommen und stattdessen Wirsing genommen.


 

Der Salat schmeckt nicht nur einmalig gut, er ist auch noch herrlich gesund. Lauwarm finde ich ihn am Besten.

Bis zum nächsten Ma(h)l!





Kommentare:

  1. Ein für mich sehr ungewöhnliches Rezept, aber bestimmt sehr lecker.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  2. Hui, das klingt mal superlecker. Ich mag außer Rosenkohl jeden Kohl supergerne. Als Salat hatte ich Wirsing bisher noch nie, Das werde ich jetzt mal nachholen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Da gehts mir wie dir, Kohlsprossen mag ich total gerne, vertrag ich aber leider nicht so gut :-( Brokkoli, Kohlrabi, Rotkraut, Romanesco,.... auch gut, ess ich aber auch sehr selten, obwohl ist ja alles sehr gesund :-)))
    Grünkohl kenne ich ehrlich gesagt garnicht und Wirsing schmeckt mir überhaupt nicht, mußten wir als Kinder immer essen brrrrrrrrrrr
    Schöne Grüße aus dem verschneiten Wien

    AntwortenLöschen
  4. Das Rezept werde ich mal an meinen Freund weiterreichen. Der isst Grünkohl nämlich super gerne. Bisher nur als Suppe, aber das wird ihm dann bestimmt auch gefallen :o)

    AntwortenLöschen