­

­
­

Sonntag, 29. Dezember 2013

Tomaten-Knoblauch-Quadrate

Am Abend vor Weihnachten hat sich die Nachbarschaft zu einem kleinen gemütlichen Treffen versammelt. Jeder hat etwas mitgebracht und das hat dann ein wunderbares Buffet ergeben. Der Weg wurde mit Kerzen in großen Windlichtern beleuchtet und es gab Glühmost und ein Feuer zum Wärmen. Es ist schön, dass wir uns hier alle so gut verstehen und immer gleich etwas zum Reden finden.

Wir sollten Käsestängele bringen, also habe ich sie wieder nach diesem Rezept gemacht und auch noch Laugenkonfekt mitgebracht. Meine Mama hat einen Keksteller gebracht und mein Bruder diese Köstlichkeiten.

Da ich per Facebook nach dem Rezept gefragt wurde, habe ich sie gestern einfach zum Abendessen nachgemacht.




Zutaten
Blätterteig
Tomaten
Milch
Knoblauch
Basilikum
Olivenöl
Salz
Pfeffer
gem. Koriander

Zubereitung
* Blätterteig mit Milch bestreichen
* Tomaten in Scheiben schneiden (wenige mm dick) und auf den Blätterteig legen
* Tomatenscheiben ausschneiden. Dadurch erbegen sich Quadrate.
* Goldbraun backen.
* Knoblauch und Basilikum klein schneiden (ich habe den Knoblauch gepresst)
* Mit den restlichen Zutaten vermengen und auf den Quadraten verteilen.

Tipp
Ich habe ein Quadrat mit Pesto bestrichen. Das schmeckt bei Weitem nicht so gut.



Vielleicht ist das ja genau die richtige Ergänzung für euer Silvesteressen!? Gutes Gelingen und einen schönen Sonntag.


Kommentare:

  1. schöne Idee. Klingt einfach und sieht optisch gut aus.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katharina,
    mmmhh sieht das lecker aus !!!
    Ich werd die morgen mal ausprobieren.....und dann wahrscheinlich zu unserer Silvester-Einladung mitbringen. DANKE für die Idee !
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, das sieht ja richtig lecker aus und ist eigentlich nicht so viel Arbeit. Genau das richtige für einen kleinen Imbiss. Ich wünsche dir und deinen Lieben einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014 viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  4. Blätterteig hab ich gestern verarbeitet, sonst hab ich alles zu hause, also weiß ich schon, was ich morgen einkaufe :-) und unser Silvesterbuffet bereichert.
    Vielen Dank

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, das ist eine Superidee für Silvester

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen