­

­
­

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Nikolausfest

Gestern haben wir ein kleines Nikolausfest bei uns gefeiert und dafür habe ich ein Buffet vorbereitet...

Ich habe Mini-Apfelstrudel aus Mürbteig und Blätterteig gemacht, wie auch schon hier.



Joghurt-Früchtecreme, wie auch schon hier.
 

Kleine Äpfel habe ich in Schokolade getaucht und mit Zuckerstreuseln und Zweigen dekoriert. Sie stehen auf einem Holzklotz.
 

Aus einem alten Buch habe ich Kreise ausgestranzt, einen Stern aufgeklebt und ein Band angebracht. Für die Trinkflaschen habe ich Packpapier gerissen und um die Flasche gewickelt.
   


Für die roten Tortenplatten  habe ich je einen kleinen Blumentopf und eine Topfuntertasse mit rotem Mattlack besprüht und nach dem Trocknen mit der Heissklebepistole zusammengeklebt.

Ein paar Lärchenzweige, eine Textgirlande und ein brauner Stoffhintergrund runden das Gesamtbild ab.
 

Ich zeige euch bald noch die Tischdeko und verrate euch das Unterhaltungsprogramm. Meine Mama hat mir bei der Zubereitung der Speisen geholfen und ich war so froh. Danke, Mama.


Alles Liebe.







Quellen
Girlande siehe Fahrzeugfest
Idee Äpfel Liebesbotschaft
Idee Tortenplatten Let's be creative!
Sternenstrohhalme Casa di Falcone

Kommentare:

  1. Das sieht aber nett aus. Das hast du richtig schön gemacht und der Nikolaus war toll. Hat Adrian Angst vor dem Mann gehabt ?
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  2. Oh Katharina das sieht alles einfach wunderbar aus! Ich liebe Deko aus alten Büchern auch. Und die Idee mit den roten Tortenplatten ist genial. Das muss ich mir gleich bei Pinterest pinnen. ;-)
    Liebe Grüsse Paula

    AntwortenLöschen
  3. Nein, er hatte absolut keine Angst. Wir hatten Spaß.

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katharina,
    wow - da hast du wieder einmal ein tolles Buffet für deine Gäste gezaubert. Prima, daß deine Mama dich fleissig unterstützt hat. Wie ich sehe hattet ihr hohen Besuch .... der hl. Nikolaus samt Gehilfe. Wie haben die Kinder reagiert? ... ganz gelassen?
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kinder haben ganz toll reagiert. Sie haben sich schon sehr auf den Nikolaus gefreut und wussten, dass Knecht Ruprecht sein Helfer ist.

      Ein schönes Wochenende.
      Katharina

      Löschen
  5. Liebe Katharina,
    toll! Dein "Süßer Tisch" ist ein absoluter Hingucker.
    Du hast dir ganz schön viel Mühe gemacht.
    Wir machen uns das bisher noch recht einfach.
    Ella und Elisa stellen morgen Abend ihre roten Stiefelchen vor die Tür,
    die am nächsten Morgen dann befüllt wieder ins Haus geholt werden.
    Nächstes Jahr möchte ich das aber auch ein wenig festlicher machen.
    Dann wird Nikolaus ja auch am Wochenende sein.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön! Das ist ja wirklich ein tolles Buffet geworden!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katharina
    Dein Buffet sieht so wunderschön aus! Wie lieb, dass du von deiner Mama Unterstützung bekommen hast! Die Idee für die Tortenplatten finde ich grossartig!
    Bei uns wird dieses Jahr nicht gross gefeiert. Die Jungs machen mit ihrem Verein einen Waldspaziergang mit einfachem Nachtessen und die Grosse hat einen Adventsanlass mit der Schule. Wenn sie nach Hause kommen, wird der Nikolausstrumpf (hoffentlich ;-) vor der Türe liegen.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes und gemütliches Wochenende!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Katharina,
    da hast du ein schönes Buffet gezaubert!
    Bei uns war dieses Jahr zum ersten mal kein Nikolaus mehr im Haus... Aber die Stiefel hat man vorsichtshalber gestern doch noch geputzt ;-)
    Sooo schade, dass der "Zauber" irgendwann vorbei ist...

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  9. Wow, sieht das toll aus! Bist Du ein Joanna-Zwilling? ;-)
    Und am allerbesten gefällt mir, dass Du nicht neue, teure Tortenplatten gekauft hast, sondern superkreativ Deine eigenen hergestellt hast! Hut ab! Herzensgrüße von Cookie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Katharina

    Das ist SOOOOOOO schön geworden.
    Ganz große Klasse. Da wäre ich am liebsten dabei gewesen ;)

    Alles Liebe
    Petra

    AntwortenLöschen