­

­
­

Samstag, 21. Dezember 2013

Gewürzmilch mit Spekulatius

Wir haben Anfang der Woche Spekulatius gebacken und bei der Zubereitung des Teiges hatte ich die Idee für eine Gewürzmilch. Die Gewürze riechen einfach köstlich und die Milch wärmt so fein von Innen. Tut auch gut, wenn man nicht friert. Uns hat sie sehr gut geschmeckt, sofern wir das mit unseren Erkältungen beurteilen können.







Zutaten Spekulatius
175 g kalte Butter
300 g Dinkelvollkornmehl
50 g gem. Mandeln
125 g Rohrohrzucker
3 EL Milch
1/4 TL gem. Kardamom
je eine gute Prise gem. Zimt, Nelken und Piment
100 g Mandelblättchen

Zubereitung Spekulatius
* Butter in kleine Stücke schneiden
* Zusammen mit Mehl, Mandeln und Zucker auf die Arbeitsfläche häufen.
* Milch darüberträufeln.
* Die Gewürze dazugeben.
* Alles mit einem großen Messer gut durchhacken und anschließend mit den Händen rasch zu einem festen Teig verkneten.
* In Folie gewickelt mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
* Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.
* Den Teig in zwei Portionen auf wenig Mehl gut 1/2 cm dick ausrollen.
* Dann die Arbeitsfläche dicht mit den Mandelblättchen bestreuen und den Teig darauf 3-4 mm dick ausrollen.
* Kekse ausstechen. Wegen der Mandelblättchen sollten es Ausstechförmchen aus Metall sein.
* Die Kekse mit der Mandelseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und ca. 12 min. goldbraun backen.
* Die Spekulatius auskühlen lassen und genießen.




Zutaten Gewürzmilch
250 ml Milch
ein Schuss Mandelsirup
je eine kleine Prise gem. Zimt, Nelken und Kardamom


Zubereitung Gewürzmilch
* Milch mit Mandelsirup und den Gewürzen vermengen
* Erwärmen und in Tassen füllen.
* Evt. mit Milchschaum und Gewürzen dekorieren (so habe ich es gemacht).



Dreimal noch schlafen. Ich hoffe, dass wir dann alle wieder fit sind.
 







Quellen
Sternenstrohhalme Casa di Falcone
Spekulatius-Rezept "Wünsch dir was!" ISBN 978-3-440-13020-9 Ein sehr inspirierendes Buch.

Kommentare:

  1. Liebe Katharina, oh wie lecker. Da hätte ich jetzt auch nichts gegen. Gute Besserung ; ich habe hier auch eine Schnupfnase und hoffe es wird nicht schlimmer. GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katharina,
    ich liebe Spekulatius! Habe sie aber noch nie selber gebacken. Eine klasse Idee! Werde ich mal ausprobieren! Danke für´s Rezept.
    Einen schönen Blog hast du!
    Alles Liebe und gute Besserung!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katharina,
    oh - das sieht lecker aus! Ich mag Spekulatius sehr gern und auch die "Gewürz-Milch" ist bestimmt seeeeehr lecker. Danke für die Rezepte!
    Wünsche euch Schnupfnasen gute Besserung!!!!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Die Gewürzmilch hört sich seeehr lecker an! Das werde ich ganz bestimmt über die Festtage mal machen. Danke für die tollen Rezepte!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen