­

­
­

Sonntag, 1. Dezember 2013

Auf den letzten Drücker.

Gestern haben wir unser Adventsgesteck gerade noch rechtzeitig fertig gemacht. In den letzten Jahren haben wir die Adventskränze immer schon fertig gekauft und sie haben uns sehr gut gefallen. Doch heuer waren meine Mama und ich im Dekoladen meines Vertrauens und da haben wir uns beide in diese Schüssel verliebt.

Wir haben dann noch gleich die Kugeln und das Deckchen dazu gekauft. Kerzen hatte Mama noch und den Rest (Moos, Tannenzweige, Lärchenzapfen und Misteln)  haben wir von Spaziergängen mitgebracht.

Das Gesteck steht bei uns jedes Jahr im Wintergarten und gehört allen Familienmitgliedern zusammen. Genau so wie auch der Weihnachtsbaum. Das ist schon eine lieb gewonnene Tradition geworden, seitdem wir alle zusammen wohnen.









Einen schönen ersten Adventsonntag. Lasst euch nicht zu sehr von den Weihnachtsvorbereitungen stressen.








P.S.: Zum Stempel aus dem letzten Post habe ich einen Nachtrag dazu geschrieben, weil einige den Stempel auch wollen.

Kommentare:

  1. Sehr hübsch mit den vielen selbst gesammelten Sachen...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hat alles was es braucht...
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich bin auch erst spät gestern mit meinem Kranz fertig geworden, obwohl ich nur tüddeln musste und ihn auch sehr schlicht gehalten habe. Übrigens habe ich rechtzeitig die Adventskalenderhäuschen fertig bekommen, falls du mal gucken magst..
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  4. Dein Adventsgesteck sieht toll aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. So, da ich mit meinem Lap techn. Probleme habe (kann nicht kommentieren, etliche Seiten lassen sich nicht öffnen,....) nun auf dem Firmen-PC :-)
    Mir gefällt das Gesteck sehr gut, ich habe heuer einen etwas anderen Adventkranz, geschenkt bekommen von einem unserer Kunden, gebastelt in der Behindertenwerkstatt. Ansonst gibt es heuer so gut wie keine Weihnachtsdeko und auch keinen Baum, da Phoebe noch zu verspielt ist und an allem zieht, schnuppert,...das ist mir zu stressig und zum Teil auch gefährlich. So muß eben der Baum bei meiner Mama und Schwester reichen :DDD
    LG Rose

    AntwortenLöschen