­

­
­

Dienstag, 17. September 2013

Der kleine Schwarze.

Premiere bei Deko-Impressionen. Ich zeige euch etwas, das ich gehäkelt habe. Wie konnte denn das passieren???

Ich habe die beste Lehrerin der Welt - meine Mama. Sie kann einfach alles, was mit Handarbeiten zu tun hat. Ein paar Häkel- und Strickprojekte möchte ich noch machen, bevor sie mir zeigt wie man Socken strickt. Ich bin gespannt. Ganz, ganz vorsichtig habe ich ein neues Label "Gehäkeltes" angelegt.









Auf der Suche nach einer Anleitung für einen Häkelball habe ich diesen tollen Blog entdeckt. Ich frage mich immer wieder - wie schafft sie das alles mit vier Kindern!?

Den Ball brauche ich für ein Geburtstagsgeschenk für Adrian. Ich habe ihn mit Reis gefüllt, damit er etwas schwerer ist. Ob er allerdings stark genug ist, um seine Aufgabe zu erfüllen, wird sich erst noch zeigen. Ansonsten muss ich nochmal einen größeren machen.

Der Ball war schnell gemacht und ist für Anfänger bestens geeignet. Wäre auch eine schöne Beschäftigung für einen Tag wie heute, aber wir bekommen gleich noch Besuch und trotzen so dem Regenwetter.

Lots of love.








Quellen
Anleitung Epipa
Anhänger und Tape Ikea (Juhuuiiii, da gibt es jetzt eine Papierabteilung)




Kommentare:

  1. Hab mich auch gleich auf dem blog umgeschaut, vielleicht werde ich die Babypatscherl und die Haube probieren, meine Grpßcousine bekommt im Dezember ihr erstes Baby, noch Zeit genug zum üben gggg. So ein Ball wär für Phoebe nicht schlecht, solange sie noch die Milchzähne hat, hält er auch noch ein bissl was aus und damit kann man auch in der Wohnung spielen :-))
    Viel Spaß beim Häkeln :DD

    AntwortenLöschen
  2. ...Gratulation, gelle und immer schön dran bleiben !!!!!!!
    Das schwar-weiß-Desig mag ich natürlich sehr!!!
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hast mich gerade inspiriert auch mal was in schwarz zu häkeln. Habe auch schon bei IKEa zugeschlagen und bin auch begeistert von den Papiersachen!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ja die Mamas sind Goldwert, dank meiner Mum häkel uns stricke ich inzwischen auch wieder und es macht echt Spaß. Die Idee mit dem Ball gefällt mir, das wär was für meine Jungs und für mich eine nette Abwechslung zur Häkeldecke, die etwas schleppend voran geht.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen