­

­
­

Donnerstag, 5. September 2013

Apfelfest

Ich wollte einfach mal wieder ein Kinderfest feiern. Deshalb gab es gestern bei uns ein kleines Apfelfest.



Sind die Apfelfarben nicht einfach wunderbar!?


Für die Tags haben wir einen Miniapfel halbiert, trockengetupft und mit roter Fingerfarbe auf festes Papier gestempelt. Das haben wir vor ca. einer Woche gemacht und die Farbe ist richtig verblasst. Sah sehr schön aus - richtig herbstlich.


In den Mitgebsel-Beuteln waren gedörrte Apfelringe verpackt. Sie sind innen beschichtet und daher perfekt für Lebensmittel.


Für die Kekse haben wir Mürbteig in Apfelform ausgestochen. Nach dem Abkühlen glasiert und mit weißen Zuckerperlen verziert. Die waren als erstes weg.


Apfel-Vanille-Götterspeise habe ich in feste Muffinförmchen gefüllt. Das Rezept habe ich hier schon mal verraten.


Naturtrüber Apfelsaft durfte natürlich nicht fehlen. Bei diesem Tag blieb die Fingerfarbe rot - warum auch immer.


American-Apple-Pie - mein Liebling.


Ich freue mich so auf den Herbst und so ein Fest ist eine perfekte Einstimmung. Wir hatten alle sehr viel Spaß.








Quellen
rote Glasur Dr. Oetker
Muffinformen Villa Lotta
Strohhalme & Beutel Small treasures

Kommentare:

  1. liebe katharina,
    du hast ganz recht, in deiner nähe waren der wirbelwind und ich, vielleicht sogar ganz nah...?
    so ganz will ich den sommer noch nicht loslassen, zu schön war er. aber ja, langsam darf er kommen der herbst, mit seinen warmen farben und seinen kulinarischen freuden und mit hoffentlich viiiiel goldener sonne - eine feine idee, ihn mit einem apfelfest zu begrüßen!
    liebe grüße
    dania

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Farbenkombination,schöne Deko, köstliches Essen, da kann man doch nur Spaß haben....das Wetter paßt auch zur Zeit. Die Puddingtira werde ich zu Martins Geburtstag auch wieder machen neben seiner geliebten Mohntorte ggg.

    Schönen Tag noch

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katharina,
    ganz toll sieht der gedeckte Tisch rund um die Äpfel aus! Sobald unsere Äpfel im Garten reif sind, werde ich bestimmt auch so etwas mit den Kindern machen! Danke für's teilen der vielen schönen Details und lieben Gruß, Swantje

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht toll aus! Wer sagt man darf immer nur zu besonderen Anlässen feiern...keiner ;-) Aber der Herbst darf ruhig noch ne ganze Weile weg bleiben!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen