­

­
­

Dienstag, 23. April 2013

Schokoladen-Kirsch-Cupcakes - WELTBEST!

Am Wochenende habe ich Cupcakes gemacht. Das waren mit Abstand (!!!) die besten, die ich jemals gegessen habe. Das geht nicht nur mir so, meine ganze Familie ist verrückt danach.

Der Teig der Black Velvet Cherry Cupcakes ist im wahrsten Sinne des Wortes samtig und zart und unglaublich gut. Die Creme ist ein Traum. Beides passt hervorragend zusammen.





Bei Birds Like Cake habe ich das Rezept entdeckt. Liebe Sara ich kann dir gar nicht sagen, wie dankbar ich dafür bin. Ich habe es jedoch etwas abgewandelt. Brown Velvet trifft den Namen wohl eher...
 
Zutaten
175 g Zucker
60 g Butter
30 ml Öl
Vanille Extrakt
1/2 TL Salz
1 Ei
75 g Mehl
75 g Speisestärke
30 g Kakao
115 ml Buttermilch
1/2 TL Apfelessig
1/4 TL Natron
 


55 g Butter
250 g Frischkäse
150 g Puderzucker
etwas Vanilleextrakt
80 g Kirschmarmelade


  

Zubereitung
* Zucker mit Butter, Öl und Vanilleextrakt cremig verrühren, ca. 5 Minuten lang.
* Ei hinzufügen und schaumig schlagen.
* Mehl mit Speisestärke und Kakao vermengen. Buttermilch abwiegen.
* Nun abwechselnd Mehlmasse mit Buttermilch zum Teig unter Rühren hinzugeben, bis eine homogene Masse entsteht.
* Zum Natron den Essig geben und auflösen. Dies nun in den Teig geben. Gut verrühren.
* Bei 180°C ca. 22 Minuten lang backen. Abkühlen lassen.
* Butter mit Puderzucker, Vanilleextrakt und Kirschmarmelade vermengen.
* Frischkäse hinzufügen und gut vermengen. Cupcakes mit dem Frosting verzieren.




Als Deko für die Cupcakes habe ich Mandalastempel verwendet. Ich finde sie sooo toll, dass ich mir gleich alle gekauft habe. Einen davon und ganz viele andere hübsche Sachen könnt ihr noch bis morgen bei meiner Verlosung gewinnen. Ich freue mich riesig, dass so viele von euch mitmachen. Alexandra und ich lesen eure Kommentare mit Begeisterung.

Liebe Grüße.









Quellen
Rezept Sara
Stempel Merci Papier

Kommentare:

  1. ...äääähm.... und wo sind meine ;-)

    Leckerli!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du magst leider keinen Frischkaese - too bad. Oder hat sich das mittlerweile geändert?

      Löschen
  2. Hallo Katharina,
    das hört sich aber sehr lecker an! Leider ist die Zeit hier gerade ziemlich knapp, aber das Rezept ist schon gespeichert! Es muss ja mal wieder ruhieger werden...! Die Mandalastempel sehen wirklich klasse aus ...die brauche ich wohl auch noch!
    Viele liebe Grüße aus dem Norden, Swantje

    AntwortenLöschen
  3. Genauuuu wo wo wooooooooo sind meine, ich mag Frischkäse, sehr sogar :-)))))

    Wär ein süßes Mitbringsel für Martin, der am Montag operiert wird *schluchz* und für mich Nervennahrung gg

    gglg Rose

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katharina,
    wenn ich irgendwann :o) mal wieder Zeit habe werde ich backen, backen, backen. Danke für das tolle Rezept. Ist gespeichert!
    Liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  5. Super leckerer Teig!
    Eine Konsistenz wie Nutella....habe noch ne Kirsche mit reingelegt..
    Fürs Topping nimmt man (schlauerweise - ICH wars nicht!!)
    Stückchen-freie Marmelade ;) Sonst gehts nicht durch die Spritztütentülle....
    Sonst. suuuuper!!!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katharina! Die sahen super aus! Vor allem deine Deko gefällt mir super gut! Woher hast du denn die Mandala Stempel?

    Lieber Gruss
    Sara

    AntwortenLöschen