­

­
­

Montag, 29. April 2013

Perfekt sauber in 5 Sekunden!


Vor und nach dem Wochenende mache ich hier am Meisten sauber. Umso mehr habe ich mich gefreut, als wir "Mama Muh räumt auf" gelesen haben und da ein paar mehr oder weniger (gut eher weniger) hilfreiche Putztipps enthalten sind.



Perfekt sauber in 5 Sekunden geht so: 5... 4... 3... 2... 1... Licht aus. Nichts mehr von Staub und Co. zu sehen.

Mama Muh hat ihre Putzaktion damit begonnen, Blümchen zu sammeln und in eine Vase zu stellen. Schön oder schön?



Wir sind begeisterte Mama Muh-Leser. Die witzigen Texte und die Bilder von Sven Nordqvist (Pettersson und Findus) sind ein sehr toller Mix. Ganz wichtig für meinen kleinen Mann ist, dass der Bauer mit dem Traktor fährt.

Herzliche Grüße.


 



Kommentare:

  1. Mein Mann hatte da mal ne bessere Variante, er sollte beim Patenonkel von unserem Kleinen den Tisch abräumen, der verlies den Raum und ging in die Küche, da hörte er kurz später nen Krach das einem die Ohren abfielen. Ergo der Onkel dachte mein Mann habe alles Tischgedeck einfach auf den Boden gewischt,rief nur, "Du hast das nicht wirklich gemacht oder?!?".
    Also was er nicht wusste, mein Mann hat nur Dosen und Papier vom Tisch in nen Korb gefegt. Teller und Rest wurden vorher still weggestellt. Jeder hatte sich sehr darüber amüsiert, wie der Onkel sich aufgeregt hat und aussah als er ins Zimmer stürmte ;D

    LG
    Froschmama

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wir lieben Mama Muh auch! :-)
    Und irgendwie haben ihre Putztipps doch was: auf die Blümchen kommt es an, über den Staub muss man manchmal hinwegsehen können. Ich arbeite daran - sowohl am Beseitigen des Drecks als auch an meiner Fähigkeit, ihn ignorieren zu können ;-) Blümchen pflücken meine Kinder zum Glück regelmäßig!

    Als hier das erste Mal der Bruder zur kleinen Schwester sagte "Still, Kuh, ich denke!" wollte ich erst loszetern, aber ich wurde beruhigt: ist nur ein Zitat von der Krähe ;-)

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. ..hi, hi, das ist d-e-r Tipp :O)
    Wir lieben Mama Muh!
    Herzlichste
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ein ganz wunderbarer Tipp! Mal schauen ob bei uns auch hilft. Allerdings habe ich heute Vormittag schon ein wenig "vorgearbeitet" ;-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katharina,
    wir sind auch fleissige Mama Muh Leser! Das Buch Mama Muh räumt auf haben wir aber noch nicht. Perfekt sauber in 5 Sekunden, GENIAL! Wenn doch alles so einfach wäre.
    Liebe Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
  6. Lach, so in der Art denkt mein Sohn wohl auch, wenn ich wieder mal der Meinung bin, die Wäschehaufen in seinem Zimmer könnte man doch verkleinern, sortieren und in den Wäschekorb geben. Andererseits - es ist sein Zimmer, so what....
    Heute werde ich es aber auch so machen 5,4,....

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katharina,
    die besten Bücher überhaupt. Meine Kinder haben sie geliebt, und ich auch. Nun sind die Kinder erwachsen, aber die Bücher haben wir immer noch. Kennt ihr: Wo der Weihnachtsmann wohnt? Passt zwar im Moment nicht, war bei uns aber zur Weihnachtszeit immer ein Muss.
    Liebe Grüße und eine schöne Restwoche. Petra

    AntwortenLöschen