­

­
­

Freitag, 5. April 2013

Apfel-Vanille-Dessert

Dieses Rezept ist eines aus meiner Kindheit und ich finde es passt wunderbar in die österreichische Küche. Gerade Mamas sind begeistert, wenn ich ihnen davon erzähle, aber es schmeckt auch Erwachsenen wunderbar.



Zutaten
Äpfel (pro Person einen)
Marmelade
Vanillepudding

Zubereitung
* Äpfel schälen
* Kernhaus ausstechen
* kochen bis sie bissfest sind
* Je einen Apfel in die Mitte eines Suppentellers setzten.
* Mit Marmelade füllen.
* Mit heißem Pudding übergießen.
* Ich habe zusätzlich frisch geriebene Vanille (Dr. Oetker Vanillemühle) darübergestreut.
 
Ein wunderschönes Wochenende.


Kommentare:

  1. Das sieht aber sehr lecker aus...
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Kindheitserinnerungsessen ;) Fein in Szene gesetzt.
    Alles Liebe
    Dania

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmhhh, sieht sehr lecker aus. Ich kann mir vorstellen, dass dieses Dessert Kindern besonders schmeckt. Werde ich mir für meine Tochter merken.
    lg Lorke

    AntwortenLöschen
  4. Einfach und deshalb genial, wird garantiert mal gemacht :)

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich mal richtig gut an. Mag Äpfel sehr...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  6. Hört sich gut an. Meine Variante wäre: Schokopudding und mit Schokostreusel bestreuen oder ich fülle ihn mit Nougat statt Marmelade, kann man unendlich variieren, cool :DD

    AntwortenLöschen