­

­
­

Freitag, 1. Februar 2013

Verpackungserleichterung

In letzter Zeit bekommen wir alle paar Tage Babynews von Verwandten und Freunden. Ich muss echt mal nachrechnen, was vor neun Monaten so Besonders war. :o)

Beim Geschenke besorgen, war ich echt überrascht, wie viele neue Dinge es schon wieder gibt seit Adrian ein Baby war. Er ist doch selbst noch so jung.



Das Einpacken geht dank diesem Koffer übrigens jetzt viel schneller. Meine Geschenkpapierrollen sind schön übersichtlich geordnet und im oberen Teil des Koffers befindet sich ein kleines Fach für Bänder, Schere, Klebeband... Vorher hatte ich die Rollen alle in einem Papierkorb, der oben breiter ist wie unten, die Rollen sind somit immer durcheinander geraten und manche musste ich leider auch entsorgen, da sie richtig zerknittert waren.

Jetzt sorge ich dafür, dass ich niemals mehr Geschenkpapier zu Hause habe, als in Koffer passt. Mal sehen ob ich das mit den Bändern auch jemals schaffen werde *seufz*. Ich bin wirklich mehr als begeistert von dem Koffer. Danke Swantje für den Tipp.



Unser Kellerprojekt nimmt mich im Moment noch in Anspruch und alles andere bleibt leider liegen, habt noch ein bisschen Geduld mit mir. Eure Kommentare und Mails beantworte ich ganz bald.

Einen schönen Februarbeginn.


Kommentare:

  1. Der Koffer ist der genial, nur wo könnte ich ihn hinstellen...
    Bei mir im Bekanntenkreis gibts auch ganz viele Babys:-)) Eine Krabbelgruppe vermehrt sich von 8 Kindern zu 15 Kindern...
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katharina,
    vor 9 Monaten war der Wonnemonat Mai??
    Je nachdem wird da schon gekuschelt. ;-))
    Jetzt bin ich gespannt auf dein Kellerobjekt.
    Mal sehen, was dann dabei rauskommt ;-)))

    Nicht böse sein!

    ;-))

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den tollen Tipp! Ich sollte auch mal Ordnung in meine Papierrollen-Sammlung bringen... Zur Zeit stecken sie zwar in einem Eimer, aber die optimale Lösung ist das nicht.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen