­

­
­

Montag, 25. Februar 2013

Resteverwertung & Gewinnerin

Falls ihr mein Marzipan-Golatschen-Rezept ausprobieren wollt, eignet sich folgendes Rezept super als Ergänzung. Denn sowohl das Marzipan (den letzten Rest habe ich dann einfach pur gegessen), als auch die Eier werden hierfür benötigt.






Das Rezept für die Mini-Marzipan-Orangen-Gugelhupfe stammt aus der aktuellen (Nr. 3) Ausgabe von Living at Home und so wird's gemacht...

Zutaten
75 g sehr weiche Butter
40 g Marzipanrohmasse, grob geraspelt
Schale und Saft von 1 Bioorange
30 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei und 1 Eigelb
80 g gemahlene Mandeln
1 EL Mehl
100 g Puderzucker
Fett für die Förmchen

Zubereitung
* Butter, Marzipan, 1 TL fein abgeriebene Orangenschale, Zucker und Salz 4 min. schaumig schlagen.
* Eigelb und Ei unterrühren.
* Mandeln mit Mehl mischen und unter die Eimasse heben.
* Backrohr auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
* Silikonmulden leicht fetten, mit Mehl ausstäuben.
* Teig in die Mulden füllen und glatt streichen.
* Auf mittlerer Schiene 12 - 14 min. backen.
* Die Gugelhupfe noch heiß aus der Form stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
* Puderzucker mit ca. 2 EL Orangensaft glatt rühren.
* Guss in einen Gefrierbeutel geben, eine Ecke dünn abschneiden und Gugelhupfe damit verzieren.
* Evt. Zuckerstreusel in den noch feuchten Guss streuen.

Tipps
* Ich habe den fix & fertig Zuckerguss von Dr. Oetker verwendet, der ist so schön weiß.
* Meine Minis sind etwas größer, deshalb hat sich die Backzeit verlängert.
* Ich habe die Förmchen nicht mit Mehl bestaubt, es geht trotzdem super heraus.
* Das war eine ganz spontante Idee zu machen. Was mache ich nur, wenn es draußen wieder warm und frühlingshaft wird? Dann fällt mein Schnellbutterwarmmachraum - unser Bad (da ist die Fussbodenheizung am Wärmsten) weg, da Heizung aus. Und mein Endloskühlschrank draußen fällt weg. Hmmmm, der Frühling kann doch noch ein bisschen warten. :o)


Und jetzt tatata, die Gewinnerin der Backzutatenverlosung ist...
 



Liebe Leila, herzlichen Glückwunsch. Adrian hat sich so auf die Verlosung gefreut, dass seit halb sieben feststeht, dass du es bist. :o) Bitte schreib mir ein Mail mit deinem Namen und deiner Adresse, dann macht sich das Päckchen ganz bald auf den Weg zu dir.

Und das wird Leila (vermutlich) daraus machen...
huhu!
das ist ne verlosung total nach meinem geschmack,grins und da meine kleinste im märz ne prinzessin-party feiert bzw. "barbie prinzessin und der popstar",passen die streusel,da lila und rosa,super dazu!
z.b. würde ich leckere kekse (gitarre) backen,mit der zitronenglasur bestreichen und mit den süßen streuseln verzieren!
alles liebe.
deine leila



Klingt toll, viel Spass bei der Umsetzung und allen einen schönen Tag. Und ein riesengroßes Dankeschön an Dr. Oetker.





Kommentare:

  1. mmmmmh das sieht ja wieder verlockend aus bei Dir liebe Katharina!
    Gratuliere der Gewinnerin.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das klingt auch super, das Rezept. Ich liebe Marzipan so sehr. Werde beide ausprobieren.

    Liebe Grüße und einen schönen Resttag für dich...

    AntwortenLöschen
  3. mein Gott, und ich hab sooo Hunger ...

    Glückwunsch an Leila und viel Spaß beim Backen

    ggggglg
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu!
      ich freu mich total!
      zeige dann die schönen sachen!
      alles liebe,deine leila

      Löschen
  4. Hallo Katharina,

    wie viel Mandeln kommen in den Teig? Das Rezept hört sich so lecker an - würde ich gerne mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Upsi. Jetzt ist richtiggestellt.

      Dankeschön.
      Katharina

      Löschen