­

­
­

Sonntag, 24. Februar 2013

Marzipan-Golatschen

Wie versprochen zeige ich euch mein Lieblingsrezept mit Marzipan. Golatschen sind sehr typisch für Österreich (vor allem das Wort an sich :o)) und diese Version schmeckt unglaublich gut. Ausprobieren lohnt sich - vertraut mir!



Zutaten
1 Pkg. Blätterteig
1/8 kg Rohmarzipan
1/8 l Milch
10 g Vanillepuddingpulver
1 Dotter
2 TL Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
Ei zum Bestreichen

Zubereitung
* Milch, Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver und Dotter vermischen.
* Unter ständigem Rühren auf kleiner Flamme aufkochen. Masse von der Hitze nehmen.
* Kleingeschnittenes Marzipan zugeben und mit dem Mixer glattrühren.
* Creme auskühlen lassen.
* Backrohr auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.
* Teig in ca. 10 cm große Quadrate schneiden. Teigränder mit verquirltem Ei bestreichen.
* Fülle in kleinen Häufchen in die Mitte der Teigstücke setzen.
* Die Ecken der Quadrate zur Mitte in über die Fülle ziehen und festdrücken.
* Aus den Teigresten kleine Quadrate schneiden und als Verschluss auf die Golatschen setzen.
* Golatschen auf das Backblech setzen, im vorgeheizten Rohr ca. 5 min. anbacken.
* Hitze auf 180 °C reduzieren und ca. 1/4 h fertigbacken.
* Golatschen mit Staubzucker bestreut servieren.

Tipp
Überall wo Vanille rein soll, wird sie bei uns frisch mit der Mühle von Dr. Oetker gemahlen.


Ihr könnte heute noch bei meiner Backzutatenverlosung mitmachen. Da gibt es die Mühle, das Marzipan noch vieles mehr. Viel Glück - morgen Abend gebe ich den Gewinner bekannt.

Schönen Sonntag wünsche ich euch.


Kommentare:

  1. Marzipan und Blätterteig, die Sünde pur, aber es klingt so unglaublich lecker :-) Ich liebe beides...

    AntwortenLöschen
  2. Oh Katharina, ich danke dir für das leckere Rezept - nun ist mein Sonntag gerettet -

    liebe Grüße- Ruth

    AntwortenLöschen
  3. obwohl ich ja fast Österreicherin bin *hüstel* (weil ich soooo nah wohne .... ) kenn ich keine Golatschen ...oder ist das nicht so Salzburgerisch????

    ggggggglg Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Golatschen ohjaaa hmmmmmmmm, Topfen, Powidl, Pudding mit Früchten....wobei ich da den Plunderteig bevorzuge

    Mit Marzipan ist es bei mir wie bei Martin mit Käse und meinen Brüdern mit Nüssen - solange man sie nicht sieht oder schmeckt, wirds gegessen :-)))))
    Schon gespannt bin auf die Verlosung, zappel zappel
    Schönen Sonntag, Rose

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmhhh ... aussehen und tönen tun die Golatschen lecker ;-)
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen ja sehr lecker aus... Und ich liiiieeeebe Marzipan.
    Muss ich unbedingt mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen