­

­
­

Mittwoch, 13. Februar 2013

Ideen für den Valentinstag & Fastenzeit

Am Wochenende habe ich ein bisschen was für den Valentinstag vorbereitet...

Ich habe Tags und Herzen ausgestanzt und mit Cake-Pop-Stiehlen in Apfelmuffins gesteckt. Als Farbkombination habe ich rot & weiß gewählt - ganz klassisch.




Eine kleine Tafel Schokolade, die mein Mann morgen bekommt, habe ich mit Papier eingepackt. Ich habe das Papier extra kleiner geschnitten, damit der Rand der Silberfolie zu sehen ist. Mit Kordel und einem Tag ist das ganz schnell verpackt und sieht doch wirklich hübsch aus.



Mein Mann hat mich in letzter Zeit öfters gefragt was ich mir zumValentinstag wünsche.
Übersetzung 1: "Ich habe noch nichts für dich und möchte dir etwas Schönes schenken."
Übersetzung 2: "Ich habe etwas gaaanz Tolles für dich, du sollst es nur nicht merken." :o)
Ich habe ihm zwei Tipps gegeben über was ich mich freuen würde. Es soll jedoch eine Kleinigkeit sein, das ist mir wichtig.

Heute beginnt die Fastenzeit und normalerweise esse ich in dieser Zeit absolut keine Schokolade. Letztes Jahr habe ich sie jedoch überhaupt nicht vermisst, sodass ich mir für heuer etwas anderes habe einfallen lassen. Ich habe vor jeden Tag eine "liegengebliebene" Arbeit zu machen. Ich könnte ja mal mit Schreibtisch aufräumen anfangen. Wundert euch also nicht, falls ihr plötzlich ein lange ersehntes Mail von mir bekommt. ;o)

Weiterhin einen schönen Tag.





Kommentare:

  1. ...ganz klassisch klasse!!!!!
    Bin gleich wieder weg: Schreibtisch räumen ;O)
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist auch mal eine gute Idee für die Fastenzeit, sich dem "ewig liegen gebliebenen" zu widmen. Schokolade fasten wäre für mich kein Opfer, Kaffee fasten möchte ich meiner Umwelt besser nicht antun ;-) Als Familie verzichten wir auch noch auf die wenigen Fernsehmomente, die es sonst überhaupt nur gibt. Wir werden wieder einen Vorlesekalender ähnlich wie im Advent lesen und einen Ostergarten bauen.

    Unser Geschenk zum Valentinstag wird morgen 10 Jahre alt ;-) Also bestehen meine Vorbereitungen in Geschenke einpacken und Kuchen backen. Aber Deine Herzchen-Deko würde mir schon auch gefallen! :-)

    Viele liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. liebe Katharina,
    das ist ja eine süße Idee und wird mit Sicherheit Freude auslösen -

    ich find es so schön, dass man mit selbst gemachten Dingen mehr zeigt, was einem der andere bedeutet als mit teuren Geschenken -

    hab einen schönen Tag -

    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr gute Idee! Sollte ich auch mal ins Auge fassen, hier gibts auch jede Menge liegen gebliebenes. Deine süßen Sachen sehen superschön aus! GGLG, Simone

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Sachen... also hat sich Rupi sein Valentinstagsgeschenk theoretisch selbst gekauft ;-)

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  6. Die Deko sieht sehr schön aus! Gefällt mir!
    Ich hab mir auch vorgenommen, ab heute nichts süßes zu essen, aber irgendwie hab ich mir schon auf einem anderen Blog den Mund durch eine Torte wässerig machen lassen.... ;o)

    AntwortenLöschen
  7. Sieht wieder mal richtig toll aus.
    Fastenzeit und Valentinstag sind ja ganz groß in den Blogs zur Zeit.
    Nein, ich mache weder das eine, noch das andere mit und fühle mich sogar noch wohl dabei ;-))).
    Hier bin ich niemals dabei.

    Meine Wahlspruch:
    Alles geht, nichts muß!

    In diesem Sinne
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  8. Selbstgemachte Kleinigkeiten find ich süß, aber leider wird ja alles zum Konsumzwang, deshalb bin ich da wie Catrin Verweigerin :DD
    Fasten hmmm, ich hab jetzt grad meine challenge beendet: 30 Tage keinen Zucker, keine Schokolade, jeden Tag Sport, ok 10 Tage zu wenig, aber dafür sehr anstrengend und 3 Dinge aufeinmal ggggggg
    Verzichten könnte ich zur Zeit auf die Schneeschaufel :-)
    lg Rose

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katharina, dass ist wirklich eine wundervolle Idee zum heutigen Tag ... ich wünsche euch allen einen wunderschönen Valentinstag, glg Petra

    AntwortenLöschen
  10. Bei uns gibt es Valentinstag auch nur eine winzige Kleinigkeit!
    Was bringt es mir wenn an einem Tag im Jahr an mich gedacht wird und an den anderen nicht?
    Aber ich finde es immer wieder schön zu sehen was man aus Kleinigkeiten alles machen kann!
    Deine Variante des Fastens gefällt mir super gut :)
    LG Maunz

    AntwortenLöschen