­

­
­

Mittwoch, 16. Januar 2013

Vorherbilder des Kellerraumprojekts

Schon seit langer Zeit wollen wir einen gemeinsamen Fitnessraum im Keller machen. Ich habe angeboten, dass ich mich um alles kümmere. Doch irgendwann musste ich mir eingestehen, dass ich es alleine niemals schaffen werde.

Der Raum wurde während der Bauzeit als Lager für Dinge benutzt, wo man erstmal nicht weiß wohin damit. Anfang des Jahres haben wir ihn ausgeräumt und mein Farbkonzept und meine Ideen wurden über den Haufen geworfen. Aber es wird noch viel schöner, als ich es mir ausgedacht habe.


Hinter diesen Zeitungen sind bräunliche Fliessen die bleiben. Da wird ein Waschbecken montiert.


Wir hatten während dem Bauen einen Wasserschaden in diesem Raum und sobald der Tischler uns die Rohre verkleidet hat, können wir weitermachen.



Die Farben werden gerade gemischt. Alles über den Zeitungen wird ganz hell und alles darunter dunkelbraun. Der Holzboden ist nur der Unterboden. Ein neuer, pflegeleichter Boden wird darauf verlegt. Dann können sämtliche Geräte und Co. hier einziehen.

Ich kann es kaum erwarten bis der Raum fertig ist.


Kommentare:

  1. Liebe Katharina, das sieht ja spannend aus und ich freue mich schon auf weitere Bilder vom Fortschritt. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Du denkst dann an meine Warnung ;-) gell?!

    Und Adrian ist ja zu süß wie er Zeitung liest!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Einen Fitnessraum, ja den hätt ich auch zu gerne, dann würd das nicht alles in der Wohnung herumstehen bzw. liegen, weil Fitness-Studios mag ich irgendwie nicht. Bin schon gespannt auf eure "Folterkammer", wobei den meisten Spaß hat sicher Adrian und er wird dem Papa auch den Motivationsschub geben ggggggg
    lg Rose

    AntwortenLöschen
  4. ...wir haben auch einen und die beste Anschaffung, die wir je machten, waren die echten Turnmatten für die Mädels, auch wenn Mama nie Purzelbäume schlägt, zumindest nicht im Keller ;O)
    Es schaut doch richtig vielversprechend aus bei euch!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Na, da bin ich ja schon gespannt auf die Nachher-Bilder!
    GLG
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. meine güte, das hört sich nach arbeit an. ich bin froh, dass wir mit unserer renovierung komplett fertig sind und bin gespannt, wie euer keller am ende aussehen wird.
    liebe grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katharina,
    wow - so was hätte ich auch gerne - Fitness würde mir auch gut tun - der Raum wird sicher schön - er sieht ja jetzt schon prima aus - bin gespannt -

    liebe Grüße- Ruth

    AntwortenLöschen