­

­
­

Montag, 31. Dezember 2012

Neujahrs-Küsschen

Heute ist es wieder soweit... die Sektkorken knallen, das Feuerwerk erhellt den Himmel mit den schönsten Farben und liebe Menschen bekommen ein Küsschen.

Deshalb habe ich heute voller Vorfreude Neujahrs-Küsschen gemacht. Wie kann man das alte besser beenden als mit einem Kuss? Wie kann man das neue Jahr besser beginnen als mit einem Kuss? Meine Variante ist absolut singletauglich und schmeckt großartig (wenigstens das).

Sieht doch wirklich nett aus oder? Aber es sollte ROT sein mit weißen Punkten - wie die schönsten Glückspilze eben. Aaaaa ich habe ich ganze Tube Lebensmittelfarbe verwendet und es blieb bei der romantischen Rosafärbung.



Zutaten
2 Gläser Amarenakirschen (à 240 g)
2 Eier
6 dag Butter
5 dag Staubzucker
1 Packung Vanillezucker
10 dag Nuss-Nougat
2 dag Zucker
6 dag Mehl

10 dag weiße Schokolade (ungefüllt)
4 dag Kokosfett
2 TL rote Lebensmittelfarbe (*hüstel*)

120 kleine Papierbackförmchen


Zubereitung
* Kirschen abseihen, gut abtropfen lassen und den Saft auffangen
* Papierförmchen - jeweils zwei ineinander gestellt - auf ein Backblech stellen
* In jedes Förmchen eine Kirsche legen.
* Eier trennen
* Zimmerwarme Butter mit Dottern, Staub- und Vanillezucker etwa 5 min. schaumig rühren
* Nougat in Stücke teilen und über Dampf schmelzen
* überkühlen lassen und unter die Dottermasse rühren
* 4 EL Kirschsaft nach und nach unterrühren
* Eiklar zu Schnee schlagen
* Zucker nach und nach einschlagen und den Schnee nochmals kräftig aufschlagen
* Den Schnee abwechselnd mit dem Mehl unter die Dottermasse heben.
* Die Masse in einen Dressiersack mit glatter Tülle (7 mm) füllen und in die Förmchen auf die Kirschen dressieren.
* Im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene bei 180 °C etwa 15 min. backen.
* Aus dem Rohr nehmen und am Backblech vollständig auskühlen lassen.
* Schokolade in Stücke teilen, mit Kokosfett über Dampf schmelzen und gut verrühren. Etwa 2 EL der Glasur in einen Frischhaltebeutel füllen, den Rest mit roter Lebensmittelfarbe rasch glatt rühren.
* Die Küsschen mit jeweils mit etwa 1/2 TL Glasur überziehen.
* Ca. 15 min. kalt stellen bis die Glasur fest ist.
* An einer Ecke des Frischhaltebeutels ein kleines Stück abschneiden und kleine weiße Punkte auf die Glasur dressieren.


Ich wünsche euch allen, dass euch ein grandioses Jahr bevorsteht und ihr jeden Tag genießen könnt. Herzlichen Dank euch allen für eure lieben Kommentare und Mails und die steigende Leserzahl, ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sehr ich mich jedes Mal darüber freue.



Kommentare:

  1. Liebe Katharina,
    das Neujahrsküsschen sieht wirklich zum Anbeissen aus. Ich wünsche dir und deiner Familie einen guten Rutsch in ein glückliches neues Jahr!

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Aaa ich sollte wirklich nicht die Kommentare mit dem Handy veröffentlichen...


    Liebe Katharina,

    gegen so ein Küßchen hätte ich nichts ;-) Die Farbe ist doch nicht ganz so wichtig.
    Ich hoffe, dass ich von meinem Schatz ein echtes Küßchen bekomme ;-)
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank fürs Küsschen :DDD

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie auch ein glückliches, gesundes Neues Jahr. Adrian, daß er sich weiterhin so prächtig entwickelt, dir 100000000 neue Ideen, die du dann auch verwirklichen kannst und Rupi hmmm, vielleicht keine Bastelstunden gggg

    AntwortenLöschen
  4. Schöön!

    Rote Lippen soll man küssen.


    LG Eva ;-))))

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katharina!
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein gutes neues Jahr. Ich hoffe ihr seit gut rübergerutscht ins Jahr 2013 und habt Silvester gut verbracht!
    Ganz liebe Grüße Lorke

    AntwortenLöschen
  6. Hej Katharina,
    ich hoffe du bist gut im *Neuen Jahr* angekommen!
    Auf ein weiteres schönes Jahr, und die 13 ist ja bekanntlich eine Glückszahl also kann das Jahr nur gut werden :)
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen