­

­
­

Donnerstag, 10. Mai 2012

Geschenkidee für Verliebte.

Ein Nachbarpärchen von uns hatte vor Kurzem allen Grund zu feiern. Ihren runden Geburtstag, seinen Geburtstag und seinen Umzug nach Vorarlberg. 

Für das Geschenk haben wir Nachbarn uns zusammengesetzt und schnell war klar, dass wir einen Gutschein für ein Wellnesshotel schenken werden. Naja, ich hab den Vorschlag gemacht und alle waren einverstanden. Dass ich den Gutschein organisieren und verpacken soll, habe ich natürlich gerne gemacht. Die Idee der anderen ihn einfach an Sektflasche zu binden habe ich einfach nicht übers Herz gebracht.

Also Achtung Bilderflut...






Sekt kommt vor, habt ihr gesehen. Ich habe zwei Piccolo (heisst das dann Piccoli?)  mit den schönsten Etiketten gekommen.

Falls ihr irgendetwas genauer wissen wollt wie ich was gemacht habe oder was was ist, schreibe ich euch das gerne morgen mehr auf.

Ich bin so unglaublich müde und ausserdem tut mir das Tippen weh. Ich habe Muskelkater in den Armen, da ich mit zwei Kinderwägen gleichzeitig auf der Terasse "spazieren" ging. Unglaublich wie hartnäckig Kinder sein können, wenn es ums Schlafen geht. :0)

Quellen
Inspiration Verpackung: Doris
Inspiration Herzschocki: Sabrina
weißes Stempelkissen und Spitzenpapier: Casa di Falcone


Kommentare:

  1. huhu!
    hast du toll gemacht!
    glg,leila

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katharina!

    Da haben sich die Nachbarn bestimmt gefreut - soooo viel besser als blos an Sektflasche binden.
    Wär auch eine tolle Kartenidee für Muttertag!
    glg Lorke

    AntwortenLöschen
  3. Eine süße Idee,wunderschön!!
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katharina,
    einfach klasse sieht das aus! Da kann man nur hoffen, dass Eure Nachbarn Deine viele Mühe zu schätzen wissen!? Die Schokoladentäfelchen sind ja auch herzallerliebst!
    Hab' ein schönes Wochenende! Liebe Grüße von Swantje

    AntwortenLöschen
  5. Toll! Und so gar nicht langweilig!! Gefällt mir!

    LG Hanna

    AntwortenLöschen