­

­
­

Sonntag, 2. Oktober 2011

Herbstzeitlos: Karottenernte

"Schätzlöh uns gibt es als Karotte." Das waren die Worte meines Mannes, als er ein paar Karotten aus dem Garten ins Haus brachte. Erstaunlich oder!? Es ist so herrlich was die Natur so alles hervorbringt.

Er hat übrigens recht. Sieht uns zum Verwechseln ähnlich. :o)

  
Wünsche euch eine tolle Herbstwoche. Bei uns ist so viel los, dass sie ratzfatz um sein wird.







P.S.: Ich kaufe ein "E" für meinen neuen Banner.

Kommentare:

  1. Hihi, die Aussage von Deinem Mann find ich klasse!!!!
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne Woche.
    GGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. ...doch, eine gewisse Ähnlichkeit mit dir habe ich entdeckt ;-) Deinen Mann konnte ich ja leider nicht persönlich kennenlernen...
    Ha en fin kväll!
    Kram, Doris

    AntwortenLöschen
  3. Ach, wie herrlich ist das denn!!! Wie gut, dass man das schöne Pärchen auf Fotos verewigen kann! Sehr genial, unsere Natur...
    Liebe Grüße, Dania

    AntwortenLöschen
  4. Dein Banner ist zu schön! Auch ohne E :o)

    Mei und die Karotten - der Hammer! Hihi, hab mich Euch eigentlich ganz anders vorgestellt ;o)

    Bei uns steppt momentan der Bär, Emma kriegt Beikost und das plagt sie leider sehr :o(

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Cool Dein neuer Banner und die Karotten sind genial ! Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Eine Liebeskarotte. Wie schön! Habt Ihr sie gegessen und wenn ja, hatte sie besondere Auswirkungen?????
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. hehe, sowas sieht man auch nur selten :) toll, die beiden mögen sich sehr

    AntwortenLöschen
  8. Hey dein neuer Banner ist Suuuper. Ich wünschte ich würde auch so tolle Sachen hinbekommen. Mein Blog braucht mal ein bisschen leben in punkto Kreativität ;-) Tolle Karotte und dann noch so eine Aussage von einem Mann (herzlichen Glückwunsch) Liebe Grüße aus dem Nachbarland.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Katharina!
    Wie Schön!
    Im Handel wird so etwas leider nie ankommen- weil die Karotte nicht der EU-Norm entspricht- schade!!!
    Wünsche Dir eine schöne Woche Heike

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Katharina,
    das ist ja wirklich ein sehr originelles Exemplar!
    Mir ist gerade in deiner Beschreibung aufgefallen, dass du am Pfänderhang wohnst. Das ist ja wirklich eine wunderschöne Landschaft! Wir machen sehr gerne Urlaub am Bodensee und waren jetzt im September ein paar Tage in Lindau. Von dort aus haben wir einen Ausflug nach Österreich gemacht. Wir wollten eigentlich mit der Sommerrodelbahn in Bizau fahren, diese war aber dann leider geschlossen. Dann haben wir als Alternativprogramm einen Barfußpfad abgewandert. Die Landschaft im Bregenzerwald hat uns dabei sehr beeindruckt.
    Deine Geschenkverpackung ist übrigens auch sehr schön geworden. Wo bekommt man denn diese schlichten Papiertüten?
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  11. @ Sabine
    Oh nein, das hätte ich nicht übers Herz gebracht. :o)

    @ Katrin
    Die Tüten gibt es bei uns im Bioladen beim Gemüse. Da ich da Stammkundin bin, durfte ich auch so ein paar mitnehmen. Manchmal bekommt man sie auch bei der Gemüseabteilung im Supermarkt.

    Einen schönen Abend.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  12. Ja, die Natur. Auf der einen Seite perfekt und dann doch wieder nicht, niedlich diese "wirhabenunslieb-Karotten" gg

    Schönen Abend, Rose

    AntwortenLöschen
  13. Einfach nur stark!
    Ich liebe Möhren!
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen