­

­
­

Sonntag, 3. Juli 2011

Ein schmuckes Plätzchen.

Endlich habe ich eine "Unterbringung" für meinen ganz besonderen Schmuck gefunden, die absolut meinen Vorstellungen entspricht. Die Beschriftung wird in den nächsten Tagen erledigt und das Einräumen war die reinste Freude. Ich habe den Silberschmuck zuvor noch fein säuberlich mit einer Zahnbürste und Zitronenscheuermilch gereinigt. Das ist ein Tipp der Künstlerin und funktioniert tadellos.


Diese Wunderwerke hat allesamt meine Freundin Claudia geschaffen, die seit meiner Hochzeit auch ein bisschen mit mir verwandt ist. Wenn ihr euch ebenfalls für einzigartigen Schmuck interessiert findet ihr hier mehr Informationen. Jetzt lasse ich die Bilder für sich sprechen.










  
Eine wundervolle Woche wünsche ich euch.


P.S.: Von wem unsere Hochzeitsringe sind ist klar oder!?

Nachtrag: Für die Reinigung habe ich eine Zitronenscheuermilch (Cif, Viss oder wie auch immer die alle heißen :o)) genommen. Ich habe ein Handtuch auf den Tisch gelegt, da es sonst schon eine Patzerei ist. Bei der Zahnbürste habe ich eine möglichst Kleine verwendet, damit ich alle Stellen gut erreiche. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Kommentare:

  1. Hallo Katharina,

    das ist wirklich eine tolle Schmuck-Aufbewahrung. Mein Schmuck ist ärgerlicherweise völlig ungeordnet, aber ich habe einfach noch nicht DAS passende für mich gefunden... Ich kann mir vorstellen, wie viel Spaß das Einräumen gemaht hat - und die Schmuckstücke sind wirklich toll und einzigartig...

    Liebe Grüße,
    Eva


    PS: Ich habe dich heute mal "verlinkt", hoffe das ist ok. Kam meine mail an?
    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Das Schmuckkästchen ist super praktisch und sieht auch noch schön aus. Wie schön für dich, dass du eine so kreative Freundin hast.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katharina,
    was für ein wundervolles Schmuck - Zuhause ;o)!Bei mir fliegt er in allen möglichen Döschen oder Schubladen rum - deiner hat es eindeutig besser ;o)!Einen superschönen Tag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Schmuckstücke. Ich habe einen kleinen Schmucktick und gerate bei Schmuck immer gleich ins Schwärmen. Hast einen tollen Blog. Werde hier auf jeden Fall wieder vorbeischauen.
    LG
    Ari
    http://ari-sunshine.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Schmuckstücke und jetzt haben sie auch noch so einen schmucken Ort wo sie aufbewahrt werden!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katharina,
    eine wundervoll dekorative Art so schönen Schmuck aufzubewahren -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön, wovon Frauenherzen höher schlagen, da muss es nicht immer Schuhe sein. *lach*
    Viele liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  8. Das ist echt ein schmuckes Kasterl gg. Ich hab eine größere Variante mal benutzt, um meinem Sohn ein wenig Sinn für Ordnung beizubringen...mission impossible, ich habs immer wieder eingeräumt :-)
    Ja, also ein paar deiner Schmuckstücke könnten mir durchaus auch gefallen, sie sind wirklich einzigartig und nicht so protzig.
    glg Rose

    AntwortenLöschen
  9. Wow das ist wirklich ganz besonders schöner Schmuck ... ich liebe solch ausgefallene Stücke. Der Schmuckschrank ist wirklich wunderschön und da kann man wirklich alles super versorgen und gleich auch noch beschriften. GLG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katharina
    Wunderbare und einzigartige Schmuckstücke sind das! Und deine "Schatztruhe" ist so richtig toll! Auch ich bin unterdessen glückliche Besitzerin eines wunderschönen Schmuckstückes ;-) Werde mich gleich noch per Mail bei dir melden...
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katharina,
    die Schmuckstücke sind klasse, aber auch dein Schmuckkästchen!
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Soso, NOA NOA-Shoppen warst Du. Dann kann ich Deiner Geldbörse nur wünschen, daß die Sachen um 50% reduziert waren... ;-)
    Liebe Grüße
    von Iris

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Katharina,

    dein Schmuckkästchen ist schon ein wahrer Hingucker und für so manch ein Schmuckstück würde ich gerade den Trägerspielen :-)
    Falls noch ein paar Laden frei sind in deinem Kasten, es gibt einen neuen, tollen und nicht teuren Schmuckladen in der Kirchstr. Etwas oberhalb vom Schwemmholz - im Heidelberger Fass unten drin! Die Besitzerin, Alexandra Schenk, ist total nett und hat vor einem Monat eröffnet.

    Einen lieben Gruss
    Julia

    AntwortenLöschen