­

­
­

Montag, 13. Juni 2011

Wie viele Radieschen braucht der Mensch?

"Wenn einer einen Garten hat, kann er was erleben." oder wie hieß der Spruch nochmal? Vor einer Weile haben wir Gemüse in unserem Hochbeet gesät.

Mama ist der Gartenprofi - wir nicht. Sie hat uns bei jeder Pflanze erklärt wie man sie säen muss. Bei den Radieschen meinte sie auch (wie überall): "Gebt die Samen in die Hand und sät sie schön mit genügend Abstand."

Rupi und ich meinten dann: "Mama, wir mögen Radieschen so gerne, wir säen einfach alle."
Mama: "Das sind viel zu viele. Die bleiben dann ganz klein."
Wir: "Egal, wir essen einfach immer welche raus, dann haben sie Platz."

Einige Tage später:
Wir voller Freude: "Oh wow, schau mal wie viele Radieschen da kommen." *grins*

Wenige Tage später:
"Oh wooow, schau mal wie viele Radieschen da kommen." *nochimmergrins*

Ganz wenige Tage später:
"Ui, das sind aber wirklich viele." *ohnegrins*

Jetzt, da wir mehrere Wochen während des Tages Radieschen aßen, am Abend Salat mit Radieschen, Rupi zur Jause Radieschen mitnahm haben wir mal auf der Packung nachgelesen. Da stand sogar drauf, wie genau man säen muss usw. und auch, dass die Menge für 600 (!!!) Radieschen reicht.

Nächstes Jahr wissen wir es besser oder hören gleich auf Mama.


Ach ja, als nächstes sind 80 (!!!) Kohlrabi an der Reihe.

Genießt die "kurze" Woche.



Kommentare:

  1. Lach, ja manchmal sollte man der Mama doch glauben, auch wenn man schon erwachsen ist hihi.
    Also wenn ich so nachdenke, und bevor euch das Gemüse und Obst aus den Ohren wächst ;-))) ähm ich würde da einen Abnehmer wissen :DDDDD oder ihr organisiert einen eigenen Bauernmarkt

    Ja dann noch viel Spaß beim gärtnern, Rose

    AntwortenLöschen
  2. Schönen Guten Morgne liebe Katharina,

    der Morgen fängt ja schon gleich lustig an :-)

    Als Kind hat man ja schon nicht immer auf Mama gehört und hinterher gedacht...mmmhhh hätte ich doch besser.... und warum sollte da, wenn man etwas älter ist, sich da auch etwas dran geändert haben!

    Falls euch die Rohkost zu viel sein sollte, gibt es die Möglichkeit einen Hasen kurzfristig in Pflege zu nehmen ...

    Einen lieben Gruss und einen schönen Tag
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. *Schmunzel* Ja, das kommt auch mir bekannt vor. Bei uns haben die Kinder mit Oma´s Hilfe die Radieschen gesät. Natürlich konnten die kleinen Händchen die Samen nicht so exact verteilen, so daß der Abstand auch zu kurz war und viele Radieschen tatsächlich zu klein geblieben sind, weil sie zu wenig Platz hatten. Naja, wir üben ja noch...:0)

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katharina,
    niedlich, ich stell mit eure Gesichter vor, als ihr zum ersten Mal gemerkt habt, viewiel Radieschen da wachsen. Auf jeden Fall ernährt ihre sehr gesund und ihr wisst, wo das Gemüse her kommt. Schade nur, dass man Radieschen nicht einfrieren kann und ihr diese in so kurzer Zeit verzehren müsst.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katharina,
    das kommt mir irgendwie bekannt vor.
    Wir haben auch immer wieder zu viele Bohnen ;-)
    Radieschen pflanzen wir auch nächstes Jahr. Ich denk dann an dich ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie lecker Radieschen in Massen. Ja, die Mamas sind einfach die Gartenprofis, ich frag auch immer die Meine bevor ich los lege. Manchmal muss man allerdings einfach selber probieren, damit man drauf kommt ups sie hatte doch recht g. Sonnige und glg Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo unbekannterweise!
    Sehr lustig! :D Habe Dich über Joanna entdeckt und hab mich jetzt irgendwie in Deinem Blog verloren. Schön =) Ich speichere Dich mal in meiner Leseliste ab!

    Liebe Grüße, Janine

    P.S. Ui so viele Kohlrabi geben Bauchweh...

    AntwortenLöschen
  8. Ja, das sind wirklich ziemlich viele. ;-)
    Weiterhin viel Freude beim Ernten.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Radieschen aller Länder !!! Vereinigt euch!!! Aber bitte nicht mehr in unserem Garten, gggggg

    AntwortenLöschen
  10. Fresh radishes - yum - perfect for summer saldas!

    AntwortenLöschen