­

­
­

Sonntag, 19. Juni 2011

Was macht man mit übriger Zeit?

Fotos natürlich. Vorgestern wurde unser erstes privates Babytreffen gemacht. Vier Mamis mit ihren Lieblingen haben uns besucht. Mei war das eine Gaude. Alle Babies sind zwischen 6 und 8 Monaten und entwickeln sich so unterschiedlich. Jedes für sich ist einfach wunderbar und sooooo süß. Da kommt man aus dem Staunen fast nicht mehr heraus.

Uns hat es allen so gut gefallen, dass wir das jetzt monatlich immer bei jemand Anderen zu Hause machen.

Durch die Fotos bekommt ihr auch gleich einen Einblick in unseren Küchenbereich. Die Damen waren sich einig, dass sie das Treffen nicht so schön herbringen werden. Aaaah ich hätte sie knuddeln können für dieses Kompliment.





 







Adrian hat seinen Vormittagsschlaf gehalten, während ich die Sachen vorbereitet habe. Erst kurz bevor die Gäste kamen ist er aufgewacht - ähhh durch das Klicken der Kamera - war klar oder!?

Beim Wickeln hat er seinen Body angebiselt. War auch klar oder!? Ich habe ihn ohne Windel liegen lassen (ich wickle auf dem Boden, da geht sowas) und den Body in die Wäsche gebracht. Das sind nur ein paar Meter und in der Zwischenzeit hat er auch die restliche Kleidung angebiselt. Gut, also Kind komplett neu anziehen. Feststellen, dass die coolste Hose noch bei der Bügelwäsche liegt. Auch egal. Mit kleinen Kindern wird man wirklich gelassen.
 
Als alle weg waren, war Adrian so gut gelaunt. Das ist er zwar fast immer, aber das war unglaublich wie laut er gequitscht hat Freude und gelacht und das bis zum Einschlafen. Er war wohl einfach froh, dass er wieder alles für sich hatte, auch mich.

Es war so schön und lustig, das muss einfach wiederholt werden. Eine Mama hat ein bisschen später schon ihre Fotos gemailt und verkündet, dass Johannes sich zum ersten Mal umgedreht hat. Das hat er sich bestimmt von den Anderen abgeschaut.

So ich merk gerade, dass mein Foto von der Käseplatte mit den schönen Fähnchen verschwunden ist. Das überlasse ich jetzt einfach eurer Fantasie.

Einen guten Wochenstart.







P.S.: Hihi, ich hab so gelacht über eure Kommentare zu meinem letzten Post. Was ihr für gute Ideen habt, was man mit zu viel Gemüse alles machen kann.

Kommentare:

  1. Oh, bei dir sieht es toll aus. Ich bin schon etwas älter und bewundere immer die modernen Küchen der jungen Familien. Genau so hätte ich es auch gern.
    Und erst die Bilder von deinem Goldschatz. Ein echtes Knuddelkind.
    Unsere älteste Tochter beteiligt sich auch regelmäßig an solchen Babytreffen. Inzwischen ist ihr Sohn schon fünf, aber die Mütter verstehen sich noch immer gut.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  2. Das kann ich mir gut vorstellen, dass dieses Treffen ein Erfolg war. Ist ja auch schön für die Muttis und die Kleinen. Das sah ja wirklich total lecker aus, was du da gerichtet hattest. Da hast du dir viel Mühe gegeben und auch ein Lob verdient.
    Adrian wird ja immer kecker, süß.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katharina,
    so schön ist es bei dir - solche Treffen sind einfach toll -es gibt so viel zu Quatschen und zu bewundern - deine Leckerein waren bestimmt bald verschwunden - Adrian hat sich total gemacht - wow - was er schon alles kann - das mit dem Piseln kenne ich nur zu gut von meinem Sohn früher - oft ging´s mir ins Gesicht - grins -
    so sind sie, die Söhne -
    ich wünsche dir einen schönen Tag - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Lach, ich glaub das passiert jedem mal, vorallem bei Buben ggg, genau so wie es Ruth geschrieben hat, alles passiert hihi, dann hab ich aber schon den kleinen Herrn beobachtet :-))
    Das war sicher sehr interessant, lustig und abwechslungsreich das Treffen, und schön, wenn die Kleinen unter ihresgleichen sind, so wird spielerisch ihre soziale Komponente gefördert.
    Eure Küche superschön, weiße Küchen sind einfach am schönsten, find ich halt und das Buffet hmmmmmmmmmm, ich freu mich auf das Dessertbuffet :DDDDDDDDD
    Vielen Dank fürs Packerl und die Nascherei, Martins Lieblinge gg
    Schöne Urlaubstage, Rose

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe auch, dass die dann Mamis bei mir finden mit denen solche Treffen stattfinden können. Jetzt konnten wir ja endlich mal mehr von Eurer Einrichtung sehen: großes Lob!!! Sieht klasse aus. Genau mein Stil!
    Und Adrian ist zucker süüüüßß!!
    Busserl

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katharina, dass ist ja wirklich eine wundervolle Idee und hat sicher allen riesigen Spaß gemacht. Wie schön du wieder alles vorbereitet hast, da ist es fast schade zuzugreifen. Adrian ist ja wirklich ein Sonnenschein, der euch sicher viel Freude macht. GLG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katharina,

    oh, das sieht nach einem tollen Treffen aus! Schöne Küche! Und so leckere Speisen!
    Und dein Sohn ist ja auch ein ganz süßer! Hach, meine Jüngste kommt nun schon in die Schule - warum vergeht die Zeit so schnell!

    Und nun kann ich dir auch 10000x danken. Was lange währt... die Zeitschriften sind toll - Impressionen pur! Vielen Dank! Ich werde noch berichten!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Katharina,
    endlich finde ich mal wieder Zeit ein bisschen in den Blogs zu wandern. Schön zu sehen, wie sich dein Kleiner schon entwickelt hat! Und dein Küche ist ja ebenfalls ein Schmuckstück!
    Hoffentlich bis bald,
    viele Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen