­

­
­

Sonntag, 10. April 2011

Müsliknusperstreusel

Zutaten
100 g zarte Vollkorn-Haferflocken
10 g Weizenkeime
20 g Sonnenblumenkerne
30 g Chufas-Nüssli (geriebene Erdmandeln)
2 EL Sonnenblumenöl
4 EL flüssiger Honig
1-2 Prisen Zimt

Zubereitung
* Haferflocken mit Weizenkeimen, Sonnenblumenkernen und Chufas-Nüssli in einer (beschichteten) Pfanne ohne Fett unter Rühren bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten vorsichtig anrösten.
* Öl mit Honig und Zimt verrühren und zu den Haferflocken geben. Unter Rühren weitere 3-4 Minuten rösten, bis die Mischung goldbraun ist. Die Mischung soll nicht zu dunkel werden, da sie sonst anscheind bitter wird.
* Müsli-Mischung vom Herd nehmen und auf einem Teller abkühlen lassen. In einem Glas mit Deckel aufbewahren. Die Masse pickt doch sehr zusammen, deswegen empfehle ich sie mit einem Messer oder Cutter zu zerkleineren.

Ich habe die Zutaten im Bioladen gekauft. Die Weizenkeime waren allerdings noch nicht lieferbar, deswegen habe ich sie weggelassen.

Der Trick
Die Zutaten (Haferflocken, Keime, Kerne und Samen) enthalten wertvolle Fettsäuren, Vitamin E, B-Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen.

P.S.: Ich habe zum Götterspeisenrezept noch ein Edit hinzugefügt und die Fragen beantwortet. Wenn ihr noch mehr wissen wollt, meldet euch einfach.

Kommentare:

  1. knusper, knusper knäuschen...wer knusper an meinem...MÜSLI???
    oh wie lecka :-)
    danke fürs rezept :-)
    herzensgrüsse, silke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katharina,
    das hört sich wieder mal sooooo gut an!Herzlichen Dank für das Rezept und einen wundervollen Resttag!Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen