­

­
­

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Nachtrag zum Nikolausabend

Wundert euch jetzt nicht, dass ich euch mit zwei Tagen Verspätung die Nikolausbilder zeige. Ich weiß sowieso die meiste nicht, was für ein Datum gerade ist und bin letzthin regelrecht erschrocken, dass schon Dezember ist. Mein Gehirn ist einfach adriangesteuert und genau so soll es ja auch sein. Wie dem auch sei, Mama kam am Montagmorgen mit der Idee wir könnten ja zum Abendessen eine gemeinsame Nikolausjause machen. Sie ging einkaufen und Matthias und ich haben alles hergerichtet. Den Hirten habe ich unter anderem von Rupi zum Geburtstag bekommen. Den Korken hat er ca. 1 min. nach der Geschenkübergabe angebracht - Sicherheitsvorkehrung wegen Adrian.
 
Aus kleinen, roten Servietten habe ich Sterne ausgeschnitten. Die haben wirklich wunderbar als Deko gepasst.

 
Wünsche euch weiterhin eine schöne Adventzeit.

Kommentare:

  1. Liebe Katharina, ich nehme an, dass ihr wirklich einen wunderbaren Nikolausabend zusammen verbracht habt. alleine schon der schön dekorierte Tisch, einfach herrlich und deine zwei Nikoläuse einfach herrlich. LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katharina,
    aus jedem Wort höre ich die stolze Mama - schön ist das - deine beiden Nikoläuse geben ein schönes Bild ab - schön auch deine Servietten-Deckchen-Idee -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katharina,
    die Hauptsache ist doch, es geht Euch allen gut und ihr habt Spaß, ob der Nikolaus am Morgen oder am Abend kommt spielt doch keine große Rolle!
    Eine schöne Adventszeit!
    Ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    auch einfache Dinge können sehr schön sein, vorallem wenn sie aus Liebe gemacht worden sind. Der rote Farbtupfer wirkt erfrischend und feierlich zugleich. Wenn ich richtig sehe, hats auch Lebkuchen gegeben, dafür lass ich jede Wurst, Schinken,...liegen ;-))
    Deine Nikoläuse total süß, erinnert mich an die die 3 Stanisläuse wenn dein Bruder auch am Bild wäre *gg*
    Schönes Wochenende, Rose

    AntwortenLöschen