­

­
­

Samstag, 11. September 2010

Man soll den Tag nicht...

... vor dem Abend loben. So heisst es ja so schön, aber manchmal mache ich genau das. Ich rede mir schon beim Aufstehen ein, dass der heutige Tag wunderschön wird und das funktioniert.

An einem dieser Tage kam mich dann dieser Schmetterling besuchen, er setzte sich sogar auf meine Hand und lies sich von allen Seiten beäugen. - Ein wahrer Augenblick der Freude.
Und wenn euch mal was bedrückt hilft euch vielleicht dieses Musikvideo. Ich poste sonst keine Links zu Videos, aber das muss einfach mal sein, weil es einfach großartig und stimmungsaufhellend ist. Hoffe, dass es euch auch gefällt.

Einen erholsamen Sonntag mit vielen, vielen zauberhaften Augenblicken wünsche ich euch.

Kommentare:

  1. Hallo Katharina,
    ja bei mir funktioniert das auch, aber in die andere Richtung *gg*. Ich wache auf und denke mir, wääh das wird ein grauslicher Tag, bin grantig und lebe das dann auch oft aus, zum Leidwesen meiner Mitmenschen, aber die kennen mich ja eh schon *grins* und mein Sohn zieht mich dann so lang auf bis ich dann sowieso lachen muß :-)), vielleicht sollte ich mal deine Methode probieren...bin aber ein Morgenmuffel, hmmm wird also nicht so einfach..
    bisher kannte ich von J.G. nur "You raise me up", das mir total gut gefällt.
    Wünsche dir/euch auch einen wunderschönen Sonntag, Rose

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katharina, ich werde versuchen, dies nun auch jeden Morgen zu machen, ich habe ja schon von sooo vielen gehört, dass dies hilft - bin ja eher der Morgenmuffel g. Übrigens die Katzenfotos von deinem vorigen Post sind ja sooo süß, habe es übrigens gleich wie du, sitze auch oft lieber am Boden, von dem her würde ich keine Sitzgelegenheiten benötigen. LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das kann ich dir gut nachvollziehen - das muss wahrlich ein Glücksmoment sein! Ich wünschte, ich könnte auch mal einen Schmetterling auf der Haut spüren! :-)

    Lieben Gruß und schönen SOnntag!
    Nora

    AntwortenLöschen
  4. He super, freu mich schon auf die Bilder mit der neuen Kamera, welche ist es geworden?

    Mitnehmen, ja dürfte ich wahrscheinlich, aber dann wär das Büro voll mit Hunden, weil dann wollen die anderen auch,...wart ich halt bis ich in Pension bin *ggggggggg*

    AntwortenLöschen
  5. Schön ist das Falterfoto und ich freu mich, daß Dir mein Naturvideo gefällt.
    Wünsche Dir einen schönen Wochenbeginn..lg LUna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, liebe Katharina ...

    das glaube ich, dass in Dir - bei diesen sicher wundervollen Momenten, als sich der Schmetterling auf Deiner Hand niederließ - Glücksgefühle entstanden sind.

    Hab' einen schönen Wochenstart!
    Liebe und herzliche Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Katharina

    Ist doch schön so ein schöner Falter auf der Hand!
    Sophia geht es wieder gut, als ob nie was gewesen wäre... Auch ich habe mich erholt vom Schrecken. Ja das zum Thema schonen in der Schwangerschaft... Ich hoffe es kommt nicht noch schlimmer, denn wenn sie nach Papa und Oma geht war es nicht die letzte Gehirnerschütterung. Die beiden sind nämlich Meister darin. Papa 4Stk. Oma 5Stk...
    Dir eine schöne Woche!!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Katharina!

    Danke für Deinen Kommentar auf meinen Blog! Ich bin, glaube ich heute das Erstemal auf Deinem Blog. Habe ein bißchen gestöbert und viele Nettes gelesen und gesehen hier! Gratuliere Dir auch zu dem Baby :-))

    Alles Liebe und liebe Grüße quer durch Ö ins Ländle!
    Bine

    AntwortenLöschen