­

­
­

Mittwoch, 18. August 2010

Drunter und drüber und vor und zurück...

... so geht es bei uns im Moment zu. Aber uns geht es gut! Es war nur etwas hektisch die letzten Wochen. Wir hatten zweimal Übernachtsgäste (1 x sogar 10 Tage), dann haben die starken Regenfälle zu Überschwemmungen geführt und unseren Ort leider ordentlich erwischt (wir sind jedoch verschont geblieben). Über die Erstausstattung für das Baby habe ich mir viele Gedanken gemacht, bei drei verschiedenen Katalogen habe ich dann alles gefunden was wir am Anfang brauchen und haben wollen, mit Mama habe ich letzten Samstag in einem Babygeschäft (na gut in mehreren Geschäften) ordentlich eingekauft. Und jetzt warte ich jeden Tag auf Päckle und freu mich so, wenn eines nach dem anderen ankommt. Heute haben wir von meinem Bruder so ein süßes Päckle bekommen. Ein Teddybärgesicht mit Dinkelfüllung, die man im Backofen warm machen kann. - So knuffig. Das wird unserem "Winterbaby" bestimmt gefallen. Es war bei der letzten Untersuchung übringens 30 cm groß und es bewegt sich schon ordentlich. Seit einer Weile spüren es auch die Anderen und es ist soo schön, zu sehen wie sie sich freuen. Dann habe ich noch genau sieben Arbeitstage vor mir und bin ständig am Überlegen was ich meiner Nachfolgerin noch beibringen sollte. Auch beim Haus geht es weiter. Viel zu denken, viel zu tun. Und so vergehen die Tage unglaublich schnell und die Nächte sowieso.
Am Samstag habe ich dann noch diesen fröhlichen Schlüsselanhänger gefunden. Der passt einfach zu mir und wurde von Monika Hehle gefertigt... ... sie ist auch eine Vorarlbergerin und schreibt wunderbare Bücher. Das "Zauberwerk" hat seinen Namen wirklich verdient und lädt zum Kreativsein ein. Ich hab zwar bis jetzt nur die Bilder angesehen und ein paar Kleinigkeiten gelesen aber schon jetzt kann ich es euch mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Ich werde mich bemühen bis zum nächsten Post nicht soviel Zeit verstreichen zu lassen. Und auch eure Kommentare noch alle zu beantworten. Wünsche euch einen wunderschönen Tag.
Nachtrag: Ach ihr seid einfach so lieb. :-) Vielen Dank für die Kommentare.

Kommentare:

  1. Liebe Katharina,
    ich bin gerade auch im Voralberg :-)
    Samstag geht es aber schon wieder nach hause.
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katharina,
    ich freu mich, dass es Euch so gut geht.
    Genieße den Endspurt in der Arbeit und freu dich auf die Zeit zur Vorbereitung, bis Euer Nachwuchs da ist.

    Klar freu ich mich häufiger von dir zu hören, aber mir gehts auch manchmal so, dass ich nicht wirklich weiß was ich schreiben soll und dann hätte ich genug Themen, aber keine Zeit.

    Wenn Euer Baby da ist, mangelt es sicher nicht an Themen, wenn ich da an meine Freundinnen denke, was die manchmal für Stories von den Kleinen erzählen...

    lieben Gruß und pass auf dich auf
    maria

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katharina,

    das mit den Überschwemmungen war wirklich schrecklich, aber Gott sei Dank ist alles ganz gut ausgegangen und das Wetter hat sich wieder einigermaßen beruhigt.
    Ich denke den Kaufrausch beim 1. Kind hat jede werdende Mutter und die Oma in spe auch, mir gings damals auch nicht anders. Schön, daß es eurem Zwergerl gut geht und das auch tatkräftig kundtut *gg*. Jetzt beginnt ja bald der Countdown, wo man nur mehr die Tage zählt bis zur Geburt, weil man endlich sein Baby im Arm halten will.
    Das Strickmännchen find ich total süß, lass dich nicht stressen von wegen bloggen und so, freu dich auf die kommenden Wochen, genieße sie bzw. lass dich verwöhnen ;-)
    Wünsch dir alles Liebe, Rose

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katharina,

    nur keinen Stress, der Blog soll Dich beglücken und nicht in Arbeit ausarten. Es gibt ja eh noch soviel zu tun, bis Euer Winterbaby da ist.
    Ich bin froh, dass Euch die Überschwemmung verschont hat ! Wenn ich mich recht entsinne, dann stand ja Euer neues Haus auch etwas erhöht mit der herrlichen Aussicht.

    Mach Dir nicht zu viele Gedanken, es wird alles gut werden. Hauptsache, das Baby ist gesund. Und ob am Ende noch Baustelle ist oder nicht, ist egal, denn nach und nach wird sich das Chaos lichten und in ein gemütliches Heim verwandeln.

    Liebesgrüße von
    Eve

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katharina

    Ja die ersten Sachen für's Baby sind schon super toll. Habe mir vor zwei Jahren nicht gross einen Kopf darüber gemacht und meine Mitmenschen sind fast verrückt geworden wie ich denn noch warten könne mit einrichten. Da mir die ersten drei Monate schwanger geklaut wurden hatte ich nicht so schnell das Bedürfnis nach Kinderzimmer einrichten. Für meine Umwelt war das unverständlich.
    Jetzt ist's auch nicht viel besser ich warte noch ein bisschen...muss ja eigentlich nur alles wieder vorholen von Sophia.

    Die ersten Bewegungen sind sooooo schön gell. Beim 2. habe ich's sogar schon in der 13. Woche gespürt. Man sieht noch nichts und es wird warscheinlich auch schwer es zu sehen da die Plazenta vorne am Bauch ist:-(( mein Mann verzweifelt schon langsam deshalb.
    Dir weiterhin viel Spass beim einrichten!!!
    Bis bald.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katharina,
    prima, dass es Euch gut geht! :-)
    Schön, wenn man alles schon vorher eingerichtet und besorgt hat, dann ist alles entspannt und man bereitet sich innerlich somit auf den kleinen Neuankömmling vor. Wenn's das erste ist, dreht sich sowieso nur alles dadrum. ;-)
    Dann wünsche ich Euch weiterhin alles Gute! Ja, und lasse Dich nicht stressen mit Posten usw.
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. Das Einkaufen für das erste Kind ist immer was ganz besonderes, denke ich. Bei mir war es so, dass ich kaum damit abwarten konnte, endlich was zu kaufen - aber vernunftmäßig wartet man natürlich ein wenig... dieses Mal ist es ein wenig anders. Aber ab und an am Dachboden in der Kiste ein bisschen schauen, was es da schon gibt und was wir noch kaufen müssen (bis jetzt haben wir ja alles eher nur 1x)... das macht auch diesmal viel Freude. Ich wünsch dir, dass du deine arbeitsfreie Zeit dann sehr genießen kannst und es dir auch richtig gut geht am Ende der Schwangerschaft. Ganz liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katharina,
    ich freue mich sehr, dass es deinem Baby und dir gut geht - wie schön ist diese Zeit - genieße sie - und das Aussuchen von süßen Babysachen ist einfach herrlich - es gibt aber auch so schnucklige Sachen -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen