­

­
­

Sonntag, 24. Januar 2010

Mama ist die Beste!

Und das nicht nur zum Muttertag. Meine Mama ist einfach super. Ich war diese Woche krank und sie hat mir Suppe gekocht, für mich eingekauft, ist zur Apotheke gefahren, hat die Hausbau-Termine verschoben und und und. Das war sehr schön und hilfreich. So konnte ich mich wirklich erholen. Wie wird das erst werden, wenn wir Nachbarn sind? *Freumich.* Kurz bevor ich den Blog begonnen habe, haben Mama und ich unseren ersten gemeinsamen mehrtägigen Ausflug gemacht - nur wir beide. Eine Wallfahrt nach Bamberg und Vierzehnheiligen. Das war die erste Wallfahrt für mich und es war richtig toll. Ich hab während unserer Reise alles mögliche zusammengesammelt, damit ich für Mama ein schönes Erinnerungsalbum basteln kann. Sogar die Ähre vom Titelbild hab ich aus Bamberg mitgebracht, allerdings hat sie nicht lange durchgehalten. Schade, Mama mag Ähren so gerne und es hat einfach so gut gepasst. Natürlich muss ich auch meinem Mann danken. Auch er war mir diese Woche eine große Hilfe. Er hat mich zum Lachen gebracht und mich mit Dekozeitschriften versorgt. Und trotz meiner Husterei und Nieserei hat er darauf bestanden, dann wir im selben Bett schlafen. Das tut gut, denn gerade dann braucht man doch so viel Liebe. Danke euch zwei Engel. Ich machs wieder gut. Euch wünsche ich, dass ihr gesund bleibt oder werdet. Man sollte es viel mehr zu schätzen wissen, was es für ein Segen ist, wenn man gesund aufstehen darf.

Kommentare:

  1. Hallo Katharina,
    Du warst in meiner Heimat und ich habs nicht mitbekommen ? Schön, dass es Dir hier gefallen hat ! Du hast recht, wir sollten öfters unseren Eltern danken. Dein Ausflugsbuch ist eine sehr schöne Idee dazu.
    Einen schönen Sonntag wünscht
    Eve

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katharina, Lieb, dass du dir Gedanken gemacht hast, warum ich meinen Kommentar gelöscht habe. Ganz ehrlich, ich dachte, dass ich dich dadurch verletzten würde, weil es ja jeder anders empfindet. Manche komme über ihre Trauer ja nicht weg, und denken dann, dass solche Aufmunterungsworte nur hohles Geschwätz sind. Ich freue mich, dass Du nachgefragt hast!
    Liebe Grüße
    Sabine
    PS: So, jetzt weiß ich auch, dass gelöschte Kommentare dem Blogschreiber angezeigt werden ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich nochmal,
    und Danke für den Tipp, habe gerade erst auf den Link geschaut...schön!
    (Die Dekoideen und dass Du dabei an mich gedacht hast!)

    AntwortenLöschen
  4. Was eine schöne Idee- das Erinnerungsbuch - das wird deine Mama bestimmt mehr als einmal in die Hand nehmen.
    Und gut ist es immer wenn man Menschlichkeit und Liebe um einen herum erfährt.
    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katharina,
    ich bin auch ganz begeistert von deinem Erinnerungsbuch. Deine Mama wird begeistert sein - und sie hat es wirklich verdient so lieb wie sie zu dir ist -
    ich wünsche dir noch einen schönen Abend - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katharina,
    da wird deine Mama aber strahlen, wenn sie deine Zeilen liest, sooo lieb´geschrieben!Ja, es tut schon unendlich gut, so verwöhnt zu werden, wenn man sich mal gar nicht so gut fühlt.Das Erinnerungsbuch ist ja eine supertolle Idee, einfach nur schön!Einen wundervollen Abend und viele, liebe Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Idee mit dem Erinnerungsbuch ! Ich wünsche Dir weiterhin Gute Besserung und noch einen schönen Abend! Lg P.S. Dein neues Header Bild gefällt mir.

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab auch so eine Mama und hoffe, daß ich es für meinen Sohn auch bin, sie war mir auf jeden Fall mit ihrer bedingungslosen und selbstlosen Liebe immer Vorbild,...ich denke Mutterliebe ist ohnehin die stärkste

    solche Erinnerungsbücher mag ich auch sehr gerne und hab auch einige davon: mein Aufenthalt in den USA, London, Maturareise, Schullandwoche meines Sohnes,...einfach eine wunderschöne Art sich wieder zu erinnern

    wünsche dir baldige Besserung und sende dir herzliche Grüße aus dem zur Zeit extrem kalten Wien brrrrrrr, Rose

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katharina, du kannst dich wirklich glücklich schätzen so umsorgt zu werden. So ein schönes Verhältnis von Tochter und Mutter ist nicht immer selbstverständlich. Ich bin sicher du pflegst diese innige Beziehung und wünsche dir weiterhin gute Besserung.
    Anette

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katharina, schön, daß Du Dich bedankst.
    Ich finde, daß das schon wichtig ist.
    Und Deine Mama wird sich über dieses persönliche Geschenk gewiß freuen.

    Ich habe auch eine Tochter in Deinem Alter.
    Mit dieser habe ich den Blog Kinderzeit.
    Sie ist gerade schwanger.

    GlG von Luna

    GUTE BESSERUNG!!!!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katharina!
    Ich hoffe, Dir geht es Dank der liebevollen Pflege inzwischen wieder gut und Du kannst das Winterwetter genießen.

    Das Mama-Tochter-Album ist wunderschön geworden! So schöne gemeinsame Ausflüge muss man auf jeden Fall in einem Album festhalten - bei jedem Durchblättern begibt man sich wieder ein Stückchen auf die Reise!

    Liebste Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Auch von mir gute und schnelle Besserung. Auch ich muss nochmal sagen. Ein wundervolles Album!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Katharina!

    Schön, wenn man Menschen um sich herum hat, die sich um einen kümmern! Und eine Mama ist sowieso das allerschönste und beste, was man haben kann!

    GLG und ich hoffe, du bist wieder total gesund!

    Martina

    P.S.: Wann gehts denn los mit der Häuslebauerei?

    AntwortenLöschen