­

­
­

Samstag, 14. November 2009

Wärmend und wohltuend

Dieses tiefenwärmende Öl ist einer meiner Lieblinge. Es riecht fantastisch. Und die Haut fühlt sich so toll an. Schon das Einreiben ist ein Genuss. Und das Beste ist, dass es auch bei Schmerzen oder Krämpfen hilft. Besonders bei Menstruationskrämpfen. Zutaten: Jojoba- oder Mandelöl (Ich habe bis jetzt immer Mandelöl verwendet, da es so toll für die Haut ist.) 1 Tropfen ätherisches Rosenöl 1 Tropfen ätherisches Öl römische Kamille 1 Tropfen ätherisches Öl Zypresse 2 Tropfen ätherisches Öl Majoran Zubereitung: Alles miteinander vermischen. Tipps: * Hochwertige Öle verwenden. * Das Öl im Kühlschrank aufbewahren. * Kamillenöl ist sehr teuer. In der Apotheke kann man es aber verdünnen lassen. Mit 1/2 ml kommt man sehr weit.  

Viel Spaß beim Ausprobieren und alles Liebe.

 

Kommentare:

  1. ...das hört sich seeeehr gut an, herzlichen Dank, für den Tipp! Der Markt ist in einem Lädchen in Schleswig-Holstein bei rideaux-suedois, die sind auch hier im bloggerland zu finden ;o).Herzlichen Dank, für´s Daumen drücken und einen entspannten Samstagabend!Viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. ooh, das hoert sich sehr gut an, ich liebe Oele, auch wenn man hier nur sehr schwer an GUTE Oele kommt...auf meiner Favouriten-liste steht Lavender ganz oben... es ist fuer sooo viele Sachen gut!
    Danke fuer deinen lieben Kommentar auf meinem Blog und bis bald mal wieder

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich aber sehr wohlriechend an :-)
    Das ist ja auch eine ganz wundervolle Idee zum verschenken.

    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Sonntag.

    GLG Maike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katharina...danke für Deinen Besuch und ich freue mich, daß Dir meine Fotos gefallen!!
    So bin ich nun zu einem GGbesuch gestartet...und was ich sehe....gefällt mir auch!
    Das mit dem Öl ist sicher eine tolle Sache.
    Danke für die Mischung!
    Ich werde Deinen Blog gerne in meiner Liste verlinken, so sehe ich gleich, wenn es was neues gibt.
    Lg aus dem Wiener Raum, der heute wiedermal im Waschkuchl-Look ist..♥♥♥..Luna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katharina,
    die beiden sind jetzt bereits mit Fieber im Bett, wobei fieber ja nicht nur negativ zu sehen ist.
    Ich habe noch nie Öle selbst gemischt, das hört sich ja wirklich toll an, und vielleicht kann ich ja damit, ein paar Weihnachtsgeschenke abdecken. Vielen Dank für den Tipp!
    Alles Liebe Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katharina,
    vielen Dank fuer Deine lieben Zeilen. Dein Blog ist ja toll! Soviele schoen kreative Ideen! Da hoffe ich, dass es Dir recht ist, wenn ich Dich verlinke, damit ich nichts verpasse! : ) Freue mich schon aufs Ausprobieren!
    Liebe Gruesse,
    Sylvie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katharina,
    ich habe mich sehr über deinen lieben Kommentar gefreut!! So habe ich mich mal schnell bei dir „eingenistet“ und damit auch ich dich schneller wieder besuchen kann,
    verlinke ich dich auf meinem Babs-Kartengestaltungsblog, okay?!
    Liebe Grüße Babs

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ein gute Idee - zudem Majorahn halt auch ein wunderbares "Kraut" ist- es hilft wunderbar - mein GG macht daraus eine Essenz.
    Und dass das alles gut riecht kann ich mir gut vorstellen.
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katharina,
    da war ich wohl eher Gehilfin, der Bauleiter hat mir schon gesagt wo es lang geht ;o)!Herzlichen Dank, für deinen lieben Kommentar und einen schönen Abend, viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  10. *lach
    Das mit den Veto einlegenden Männern kenne ich nur zu gut!;O)
    Meiner wird sicher nicht allzu begeistert sein, wenn er nach Hause kommt!

    LG
    s.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katharina,
    du hast mich grade in einen Rauschzustand versetzt: ich liege gemütlich auf der Couch und werde mit dem herrlich duftenden Öl massiert - ich danke dir für das Rezept -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen